Hoteliers und Gastronomen stehen vor der ständigen Herausforderung, ihre Gäste mit Ideen und Produkten immer wieder aufs Neue zu überraschen und zu begeistern. Gerade im Food- und Technik-Bereich gibt es aktuell zahlreiche Innovationen, die für neuen Geschmack sorgen oder mit neuen Lösungen für Abwechslung oder eine effiziente Betriebsführung sorgen. Da heißt es für Unternehmen, immer am Ball zu bleiben.

Expo
Hamburg Startups und Gastgewerbe Magazin bringen Startups einerseits sowie kreative und innovative Unternehmen aus dem Gastgewerbe andererseits in einem Innovationscamp mit Expo, Konferenz und Award-Verleihung zusammen: Am 17. Juli findet in der Handelskammer Hamburg das erste Food Innovation Camp statt, bei dem sich rund 60 Startups präsentieren werden.

Konferenz
Der Netzwerkgedanke spielt dabei eine große Rolle. Neben der Vorstellung innovativer Produkte werden Gespräch und Beratung großen Raum einnehmen. So sind auch Talkrunden mit Branchenexperten zu aktuellen Themen und Workshops geplant.

Die Themen Nachhaltigkeit und Gesundheit spielen dabei beispielsweise eine wichtige Rolle. Gerade neue Produkte stehen – nicht zuletzt durch TV-Formate wie „Höhle der Löwen“ – aktuell im Fokus – und Gastronomen und Hoteliers vor der Herausforderung, diese Produkte in ihren Betrieb zu integrieren.

Hamburg mit fast 100 registrierten Startups in diesem Bereich ist ein wichtiger Platz für Innovation und Kreativität – ein Grund mehr, warum das Innovation Camp hier stattfindet. Schon zahlreiche Unternehmen haben von der Elbe aus den Sprung in den nationalen Markt geschafft. Deshalb hat sich Hamburg auch für viele Unternehmen als wichtiger Testmarkt etabliert. Ein Grund mehr, um neue Produkte hier an den Start zu bringen, ein Grund mehr, um eine Veranstaltung wie das Food Innovation Camp hier zu etablieren – und natürlich ein Grund für alle Hoteliers und Gastronomen, am 17. Juli in der Handelskammer vorbeizuschauen.

Jetzt schon Early-Bird-Tickets zum Vorteilspreis sichern:  www.hamburg-startups.net