Mehr als 50 Events, Dinner und Workshops machen die Berlin Food Week zur leckersten Woche des Jahres. Bei der Berlin Food Week 2017 präsentiert sich vom 14. bis 21. Oktober bereits zum vierten Mal das kulinarische Berlin in der ganzen Hauptstadt.

Erste Details des Programms stehen bereits fest:

House of Food: Zum Auftakt eröffnet am Samstag und Sonntag (14. und 15. Oktober) im Kaufhaus Jandorf in Mitte das Hauptquartier der Berlin Food Week. Im Herzen des ehemaligen Kaufhauses am Weinbergspark entsteht im Erdgeschoss eine offene Workshop-Küche. Dort finden insgesamt 13 Workshops und Kochshows statt.
In einem Restaurant-Bereich – ebenfalls im Erdgeschoss – werden Berliner Signature Dishes angeboten. Unter dem Motto “Sterneküche für alle” serviert Berlin Cuisine beispielsweise einen Döner, der von 2-Sterne-Koch Daniel Achilles inspiriert ist und die Königsberger Klopse nach dem Rezept von Tim Raue, die bei Obamas Staatsbesuch Weltruhm erlangt haben.
Im 1. Stock präsentieren auf einem Marktplatz rund 80 Manufakturen, Start-ups und Marken, darunter Nilk, Knalle Popkornditorei, Whapow, Olive Joy, ManuTeeFaktur und viele mehr, ihre Produkte. Das Tagesticket kostet 10 Euro.
Von Dienstag bis Freitag (17. bis 20. Oktober) öffnet ebenfalls im Kaufhaus Jandorf die Food Clash Canteen ihre Türen. Im temporären Casual-Fine-Dining-Restaurant verwandelt sich die Küche in eine Bühne für Spitzenköche aus Berlin und ganz Deutschland. Allabendlich servieren rund fünf unterschiedliche Köche einzigartige Menüs. Die Gäste sitzen direkt um die Küche an langen Tafeln und können die Künste der Helden am Herd live miterleben.
Am ersten Abend, Dienstag, den 17. Oktober, servieren bei FrauenWirtschaft ausschließlich Köchinnen ein internationales Menü.
Am Mittwoch, den 18. Oktober, wird bei HopfenMahl neue deutsche Küche mit Bier gekocht. Gastgeberin ist die amtierende “Biersommelière des Jahres” Sophia Wenzel.
Die Berlin Food Week ist in (fast) jedem Stadtteil präsent Dank des Stadtmenüs: Die ganze Woche über steht in 70 Restaurants in der ganzen Stadt ein spezielles Menü zum Thema Pilze auf der Karte.
In der Miele Gallery am Boulevard Unter den Linden finden im Rahmen der Berlin Food Week die ganze Woche über Dinner und Workshops statt.
Zum Abschluss der Berlin Food Week am Samstag, den 21. Oktober, wird das BIKINI BERLIN Schauplatz des Good Food Market. Ein Marktplatz und eine Workshop-Küche widmen sich der gesunden Küche und in einer Active Area können Besucher neue Sportarten ausprobieren.