Allein in Deutschland werden pro Jahr rund 220 Millionen Liter Haushaltsreiniger verkauft, häufig belasten die enthaltenen Stoffe Mensch und Umwelt. Einer umweltfreundlichen Lösung hat sich das 4-Sterne-Hotel in Bremerhaven verschrieben: Anstatt vier verschiedener Reinigungsprodukte kommen nur noch zwei probiotische Mittel mit effektiven Mikroorganismen zum Einsatz. Sie sind zu 100 Prozent biologisch abbaubar und enthalten keine Allergene.

Hygiene ohne Nebenwirkung

Völlig unschädlich für Material, Mensch, Tier oder Pflanze leisten mikrobielle Wirkstoffe ganze Arbeit. Die probiotischen Mikroorganismen ernähren sich allesamt mit Vorliebe von Schmutz. Ihr unersättlicher Appetit treibt sie sogar in Fliesenfugen und an schlecht zugängliche Stellen. Nach Gebrauch bauen sich probiotische Reiniger natürlich ab. Bis zum vollständigen Abbau sorgen sie für lang anhaltende Innenraumhygiene, denn die Wirkstoffe verbleiben nach dem Putzvorgang noch für einige Zeit auf dem Objekt und „fressen“ den Schmutz, der sich im Laufe der Zeit wieder bildet.

Hoteldirektor Tim Oberdieck ist begeistert von den positiven Aspekten: „Die Umstellung auf probiotische Reinigungsmittel ist für uns ein vielseitiger Gewinn: Wir schützen unsere Mitarbeiter und Gäste, schonen die Umwelt und benötigen deutlich weniger Reinigungsmittel, die auch noch besser reinigen und geruchsneutral sind. Zudem ist keine Gefährdungsanalyse mehr notwendig, da die Produkte frei von Gefahrstoffen sind.“

(Foto: ATLANTIC Hotel SAIL City / Matthias Ibeler)

Green Sail Meetings – verantwortungsvoll tagen

Das Hotel hat sich aus Überzeugung auf den grünen Weg gemacht. Vom Azubi über den Koch bis hin zum Servicepersonal und der Direktion: Die Nachhaltigkeitsstrategie Green Sail wird in der täglichen Arbeit vom gesamten Team umgesetzt. Ob Ressourcen- und Energieeffizienz, Vermeidung von Lebensmittelverschwendung, familienfreundliche Personalpolitik oder der CO2-Fußabdruck: in allen Themen- und Prozessfeldern belegen messbare positive Auswirkungen den Nutzen – ökologisch, ökonomisch und sozial.

Den Anspruch auf zukunftsorientiertes Wirtschaften setzt das Hotel im Veranstaltungsbereich fort: Mit dem Angebot Green Sail Meetings steht der Aspekt der Nachhaltigkeit im Mittelpunkt und ermöglicht eine umweltbewusste und ressourcenschonende Durchführung von Veranstaltungen, die den CO2 -Fußabdruck der Events so gering wie möglich halten. Passende Rahmenprogramme wie beispielsweise das „Resteessen – zu gut für die Tonne!“ oder Touren durch das benachbarte Klimahaus Bremerhaven 8° Ost liefern einen zusätzlichen Informationswert. Zudem ist alles fußläufig und CO2-neutral erreichbar. „Nachhaltigkeit funktioniert nur, wenn alle mitmachen: unser Team, unsere Lieferanten, Dienstleister und Gäste. Hervorgegangen aus unserem eigenen Transformationsprozess, zukünftig als Hotelbetrieb konsequent grün unterwegs, organisatorisch und sozial innovativ zu sein, sehen wir es als unsere Aufgabe, diese Entwicklung in alle uns zugänglichen gesellschaftlichen Bereiche zu transportieren und unser Know-how zur Verfügung zu stellen“, betont Tim Oberdieck.

> www.atlantic-hotels.de