Geschäftsreisende sind ständig unterwegs – manche schlafen häufiger in einem Hotelbett als in ihrem eigenen. Und auch das Arbeiten in Hotels gehört für viele zum Alltag. Da verwundert es nicht, dass Business-Hotels in punkto Ausstattung und Service weit mehr bieten müssen als Standardhotels. Dank moderner und mobiler Technologien muss das Zimmer allerdings nicht einem komplett eingerichteten Büro gleichen. Viele Hotels, insbesondere in stark frequentierten Destinationen, bieten frei zugängliche Business-Center oder bei Bedarf auch einen Sekretariatsservice. Wer sich bestens mit den Bedürfnissen von Geschäftsreisenden auskennt, sind die Leonardo Hotels. Die Kernkompetenz der Hotelkette liegt auf Businesshotels im Drei- bis Vier-Sterne Superior Bereich mit Fokus auf Business-Destinationen, die die stark expandierende Kette in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut hat. Dabei zeichnen sich die Leonardo Hotels durch ein nicht standardisiertes Hotelkonzept mit hohem Qualitätsanspruch aus, das dem Wunsch der Gäste nach Individualität folgt. „Mit über 65 Häusern in mehr als 35 attraktiven Destinationen europaweit schaffen wir Orte zum Wohlfühlen, die sich durch einen eigenen, regionalen Charakter, besonderen lokalen Bezug zur Destination und eigener Design-Identität auszeichnen und die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Gäste ansprechen“, schildert Sandra Dreher, Vice President of Sales & Marketing Europe. „Unsere Hotels liegen in Stadtzentren, an Flughäfen und zentralen Orten, wo eine sehr gute Infrastruktur und direkte Verkehrsanbindung gewährleistet sind. Alle Zimmerkategorien, von Comfort, Superior, Junior Suite bis hin zur Suite, sind auf die Bedürfnisse des Businessgastes ausgerichtet und bieten neben dem bekannten ,Look & Feel’ grundsätzlich Flatscreen-TVs, großzügige Arbeitsbereiche mit Schreibtisch und bequemem Schreibtischstuhl, Safe und hochwertige Amenities ,Sea of Spa’, die extra für Leonardo Hotels hergestellt sind. In all unseren Häusern haben wir als Standard kostenfreies WLAN, in jeder Zimmerkategorie wird eine Flasche Wasser kostenfrei bereit gestellt. Die Business-Gäste erhalten zusätzlich die Möglichkeit, unser 24h Business-Center zu nutzen. Für besonderen Schlafkomfort sorgen die Leonardo Hotel Standard Boxspringbetten mit hochwertiger Bonnell-Federkernmatratze mit 24 Zentimeter Stärke. Außerdem erhält jeder Gast mindestens zwei Kopfkissen. In den höheren Zimmer-Kategorien werden weitere Annehmlichkeiten wie beispielsweise Espressomaschine und Musikanlage angeboten.“

Sandra Dreher, Vice President Sales & Marketing Leonardo Hotels Europe

Sandra Dreher, Vice President Sales & Marketing Leonardo Hotels Europe (Foto: privat)

Viele Vorteile für Mitglieder

Darüber hinaus bietet Leonardo Hotels eine besondere Form der Kundenbindung. Mit der Mitgliedschaft im „Leonardo AdvantageCLUB“  garantiert die Hotelkette immer den besten Preis und das täglich zu jeder Zeit, denn die Mitglieder erhalten jedes Mal zehn Prozent Discount auf die verfügbaren Tagesraten in allen Leonardo Hotels-Häusern. Zudem ermöglicht das Kundenbindungsprogramm für jede direkt gebuchte Übernachtung Punkte zu sammeln und diese für kostenfreie Unterbringung in allen Hotels in Europa und Israel einzulösen. Besondere Vorteile sind die kostenfreie Nutzung von unlimitiertem Datenvolumen und Highspeed WLAN. Zusätzlich genießen Mitglieder während jedem Hotelaufenthalt weitere interessante Vorteile wie kostenfreie Tageszeitung, zehn Prozent Rabatt auf Speisen und Getränke, Promotion-Raten zu definierten Zeiträumen oder Einladungen zu besonderen Events. AdvantageCLUB Mitglieder profitieren zusätzlich von der Miles & More Partnerschaft, bei der wertvolle Prämienmeilen für Freiflüge oder anderweitige Prämien in allen teilnehmenden Leonardo Hotels gesammelt werden können.

Erfolgreiche Ansprache

„Mehr als 70 Prozent unserer Hotelgäste aus dem In- und Ausland kommen aus dem Business-Bereich. Allein im letzten Jahr hatten wir über 3,7 Millionen Gäste bei einer durchschnittlichen Hotelauslastung von 75 Prozent. Das zeigt deutlich, dass wir als Business-Hotelkette unsere Hauptzielgruppe Business-Reisende erfolgreich ansprechen und es weiterhin tun“, so Sandra Dreher. „Dabei setzen wir alles daran, um unseren hohen Qualitätsanspruch und ausgeprägten Servicegedanken unseren Gästen gegenüber zu halten und weiterzuentwickeln. In 2016 sind wir bisher mit der Auslastung ebenfalls äußerst zufrieden und konnten erfreuliche Steigerungen verzeichnen. Wir nehmen jegliches Feedback unserer Business-Gäste intensiv auf, um unsere Ausrichtung für dieses wichtige Segment stetig weiterzuentwickeln und die Bedürfnisse zu befriedigen.“ 

> www.leonardo-hotels.de


Was (Business-)Frauen wollen

Die Women Friendly Rooms sind auf Anfrage nach Verfügbarkeit und ohne Aufpreis in den Leonardo Royal Hotels in der gehobenen Vier-Sterne-Kategorie buchbar.

Die Women Friendly Rooms sind auf Anfrage nach Verfügbarkeit und ohne Aufpreis in den Leonardo Royal Hotels in der gehobenen Vier-Sterne-Kategorie buchbar. (Foto: Leonardo Hotels)

Immer mehr Businessfrauen reisen. Um dieser Zielgruppe gerecht zu werden, bieten die Leonardo Hotels unter der Marke Leonardo Royal Hotels die Women Friendly Rooms an – ohne Aufpreis. Die Besonderheiten dieser Zimmerkategorie sind, noch konzentrierter auf die jeweiligen Bedürfnisse einzugehen – mit exklusiver Raumausstattung und besonderer Farbgestaltung, gut ausgeleuchtetem Bad mit Power-Föhn, einem speziellen Minibar-Angebot, Gelmaske, Frauen-Magazinen und Schminkbereich. Zusätzlich ist der Aspekt Sicherheit sehr wichtig, so liegen alle WFR Zimmer auf einer Etage. Der Roomservice wird ausschließlich von weiblichem Service-Personal durchgeführt, und auch der Gang zum Hotel-Parkplatz kann auf sicherem und direktem Wege gewährleistet werden. Die reisenden Businessfrauen schätzen das Angebot sehr und buchen regelmäßig diese Kategorie.