Start Ausgabe 04/2014

Ausgabe 04/2014April 2014

Zusammenfassung der Titelthemen und deren Themenseiten, sowie den wichtigsten Artikeln


Online MarketingSocial-Media Marketing

Mit modernen Instrumenten den Gast erreichen

Verkaufen, verkaufen, verkaufen: Darum geht es heute in Hotellerie und Gastronomie. Unternehmer müssen sich aufs Marketing konzentrieren, um ihre Produkte an die Gäste zu bringen. Dabei spielt das Internet eine immer größere Rolle – ob Big Data, die eigene Homepage oder auch echte Inhalte. Fachleute berichten über verschiedene Ansätze für den Marketingerfolg.

Weiterlesen

Frontcooking

Frontcooking – Interview mit Philipp Wichert

Erlebnisfaktor pur – Frontcooking ermöglicht es dem Gast, zu riechen, zu schmecken und zu sehen. Gleichzeitig bietet es Köchen die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Philipp Wichert, Geschäftsführer der Stockheim Gruppe, über die Vorteile vom Kochen am Gast.

Weiterlesen
Marketing

Marketing-Tipp: Gästebindung zur WM

Hotelberater Torsten Neumaier ist davon überzeugt, dass es heute keine einfachen Ideen dafür gibt, Gäste zu binden. „Der Gast will schon gelockt werden. Daher muss ein Event, auch wenn noch so klein, größtmögliche Aufmerksamkeit erreichen“, sagt Neumaier.

Weiterlesen

Transporter & Shuttle

Automobile Lösungen für das Gastgewerbe

Nach wie vor gehört der Shuttle-Service zu den meist genutzten Dienstleistungen eines Hotels. Aber nicht alle bieten einen hauseigenen Dienst am Gast an. Sie verlassen sich lieber auf Fremdfirmen. Bei den Transportern sieht es da schon anders aus. Hier hat fast jedes Hotel oder Restaurant ein eigenes Fahrzeug.

Weiterlesen
Biermarkt

Am 23. April ist Tag des deutschen Bieres

Am 23. April ist Tag des deutschen Bieres. Wirte und Brauereien können dann mit Veranstaltungen für das deutsche Kulturgut und weiterhin sehr beliebte Getränk werben und auf die Marken- und Sortenvielfalt hinweisen. Der Deutsche Brauer-Bund unterstützt diese Aktionen.

Weiterlesen
Messen

Deutschland bleibt Reiseziel Nummer eins

Auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) wurde deutlich: Deutschland bleibt Reiseziel Nummer eins bei den deutschen Urlaubern. Auch der Incoming-Tourismus verzeichnete 2013 mit über 70 Millionen Ausländerübernachtungen einen neuen Rekord. Entsprechend selbstbewusst zeigten sich das Reiseland Deutschland und die einzelnen Bundesländer mit jeweils eigenen Messepräsenzen.

Weiterlesen
loading...