Start Ausgabe 11/2015

Ausgabe 11/2015November 2015

Zusammenfassung der Titelthemen und deren Themenseiten sowie der wichtigsten Artikel


Vegetarismus & Veganismus

mmer öfter tauchen in der Gastronomie Gäste auf, die Veganer sind. Service und Küche sollten darauf vorbereitet sein, denn Ernährung ohne tierische Produkte ist längst kein Hype mehr, sondern ein Mega-Trend, der immer mehr Menschen erfasst. Diese Chance sollte die Gastronomie ergreifen.
NachhaltigkeitTrendsVegetarismus und Veganismus

Mega-Trend Vegan: Neue Angebote sind gefragt

Sie werden immer mehr: Veganer in Deutschland. Neben den rund 7,8 Millionen Vegetariern, die es inzwischen gibt, verzichten rund eine Million Bundesbürger völlig auf tierische Produkte. Die Zahl derer, die ihren Fleischkonsum deutlich einschränken oder zeitweise auf tierische Produkte verzichten und als Flexitarier bezeichnet werden, steigt ebenfalls stetig an. Grund genug für die Gastronomie, sich auf diese Zielgruppe einzustellen und mit entsprechenden Angeboten dafür zu sorgen, dass Veganer mit Begeisterung von ihren Besuchen in der deutschen Gastronomie sprechen.

Weiterlesen
Kaffee & Tee

Unbeschwerter Kaffeegenuss mit Soja

Kaffeespezialitäten mit Milch sind weiterhin beliebt. Warum es jedoch auch wichtig ist, ein alternatives Angebot wie Soja im Kaffee anzubieten, erklärt Anja Grunefeld, Marketingleiterin bei Alpro in Düsseldorf, im Interview.

Weiterlesen
Tradition und vegane Angebote müssen sich nicht ausschließen, meint Johannes Nicolay, Inhaber des ersten veganen Hotel-Restaurants in Deutschland.
FrüchteTrendsVegetarismus und Veganismusvegi

Erstes Hotel-Restaurant ohne tierische Produkte

Erst war es die Provokation, dann wurde daraus ein Konzept, jetzt ist es eine Erfolgsgeschichte. Johannes Nicolay hat in Zeltingen an der Mosel sein Haus zum ersten Hotel mit einem rein veganen Restaurant umgestellt und damit seine Gästestruktur dramatisch verändert. Doch nicht nur das: Er hat sein komplettes Leben auf vegan umgestellt. Heute, sagt er, geht es im viel besser als früher – gesundheitlich wie geschäftlich.

Weiterlesen

Kaffee & Tee

Kaffee & Tee

Kaffee – Immer die passende Menge

Gastronom Manfred Müller hat geduldig den ganzen Behördenkram erledigt. Die Einrichtung des Lokals in einem exquisiten, einladenden Look ist gelungen, er hat ein vertrautes, kompetentes Team zusammengestellt und steht nun kurz vor dem großen Tag der Eröffnung.

Weiterlesen
Kaffee & Tee

Inspiration durch Aromenvielfalt

Nicht nur die Menge im Einkauf ist entscheidend, sondern auch eine Kaffeevielfalt. Gastgeber können sich heute über unterschiedliche Spezialitäten und einzigartige Heiß-und Kaltgetränke profilieren.

Weiterlesen

Aktuelles aus dem Gastgewerbe

Ein voller Erfolg: Die Anuga 2015 präsentierte mehr als 7000 Aussteller aus 108 Ländern.
Messen

Anuga war ein voller Erfolg

Die Anuga in Köln präsentierte in diesem Jahr mehr als 7000 Aussteller aus 108 Ländern und begrüßte rund 160.000 internationale Fachbesucher. In der Halle 7, dem zentralen Anlaufpunkt für die Gastronomie, befand sich auch der traditionelle DEHOGA Marktplatz Gastronomie von Landes- und Bundesverband.

Weiterlesen
Kinder in Tagesstätten und Schulen auf hohem Niveau zu verpflegen, kann ein erfolgversprechendes Geschäftsfeld für Gastronomen sein.
Kinder

Schulverpflegung: ein Markt mit Potenzial für Gastronomen

Die Qualität des Essens in Kindertagesstätten und Schulen lässt häufig zu wünschen übrig. Die Verbandspräsidenten von Bayern und Nordrhein, Ulrich N. Brandl und Henning Thomas Graf von Schwerin, motivieren deshalb Wirte, dieses Segment für sich zu entdecken. Um erfolgreich zu sein, müssen Unternehmer aber verschiedene Anforderungen erfüllen. Qualität steht dabei an oberster Stelle.

Weiterlesen

Tabletop

loading...