Zum Jahresende sollen die C4Sun Produktlinien vollständig in die Bahama GmbH integriert werden. Der etablierte Markenname „C4sun“ bleibt dabei erhalten und wird als „Brand of Bahama“ für die neue Produktsparte der Sonnensegel fortgeführt. „Schon heute verbindet Bahama und C4sun ihr höchster Qualitätsanspruch an Materialien, Fertigung und Kundenservice. Die vollautomatischen Sonnensegel sind die optimale Ergänzung zu unserem Kernmarkt der professionellen Großschirme“, unterstreicht der neue geschäftsführende Gesellschafter Volker Schröder. Das Qualitätssiegel „Made in Germany“ wird somit auch in Zukunft für alle Produkte gelten, die das Bahama-Werk in Reichshof verlassen. Mit der Erweiterung des Produktportfolios will Bahama neue Trends für professionelle Sonnenschutzsysteme setzen und die Qualitätsführerschaft weiter ausbauen.

> www.bahama.de