Der Bauboom von Hotels in Städten hält an. Nicht so in Barcelona. Das Stadtparlament der spanischen Großstadt hat jetzt einen Baustopp für Hotels verhängt. Nach Protesten von Einwohnern soll kein weiteres Hotel mehr gebaut werden. 30 Projekte sind von dem Baustopp betroffen, mit deren Bau noch nicht begonnen worden war. „Massentourismus kann eine Stadt töten“, warnt Bürgermeisterin Ada Colau, die die Grenze offensichtlich bei den vorhandenen 426 Hotels mit über acht Millionen Übernachtungen sieht.