Aus Schwarz wird Cremig

(Foto: Alpro)

Formschöne Muster und eine spielerisch angerichtete Komposition aus dem kräftigen Braun der Bohne und dem zarten Weiß des Milchschaums hinterlassen einen bleibenden Eindruck bei den Gästen. Deshalb müssen Baristas bei der Auswahl der Milch genauso sorgfältig entscheiden wie bei der Bohnensorte selbst. Gut aufgestellt sind sie mit der Profi-Range „For Professionals“ aus dem Hause Alpro. Die pflanzliche Milchalternative in den Sorten Soya For Professionals und Coconut For Professionals bietet Vorteile gegenüber der herkömmlichen Kuhmilch: Sie ist 100 Prozent pflanzlich, kuhmilcheiweißfrei sowie von Natur aus laktosefrei und daher leicht bekömmlich. Auch optisch machen die Produkte immer eine gute Figur, denn sie liefern einen stabilen, glänzenden und besonders feinporigen Mikroschaum, mit dem sich formschöne Muster in Latte-Art zaubern lassen. So lassen sich mit dem veganen Schaumschläger besondere Kaffees für jedermann kreieren, wie beispielsweise ein Coconut Latte oder ein Soya Iced Coffee für die sommerlichen Temperaturen.

> www.alpro.com

Eine sortenreine Spezialität

(Foto: Darboven)

Für hochwertige Kaffeequalität in der trendorientierten Gastronomie und Hotellerie schafft der Kaffeespezialist J.J.Darboven gute Voraussetzungen. Mit „ID Blue“, den vier sortenreinen Hochlandkaffees in höchster Qualität, wird Kaffee zum Genuss. Die Bohnen sind hell bis mittel geröstet und bieten ein intensives und überraschendes Geschmackserlebnis. Für die perfekte Inszenierung empfiehlt der Hersteller die handgebrühte Zubereitung, auch das passende Equipment des hauseigenen Filterkaffeekonzeptes für die Präsentation direkt am Gästetisch hält J.J.Darboven bereit. Die Premiumkaffees bestehen aus 100 Prozent Arabica-Bohnen und sind Single-Origin- Kaffees von Plantagen und Regionen der Anbauländer Brasilien, Kolumbien, Nicaragua und Äthiopien.

> www.darboven.com

Rundum versorgt mit Chaqwa

(Foto: Chaqwa)

Ein umfassendes Kaffeekonzept mit technischem Service und ausführlicher Beratung bietet der Getränke-Experte Coca-Cola mit seiner jungen Marke Chaqwa. Die wichtigsten Stärken des Kaffee-Angebots mit Chaqwa sind der hochwertige Geschmack und ein breites Produktsortiment. Das Allround-Angebot schließt neben feinen Bohnen, wie in den Varianten Café Crema, Espresso und Spezial sowie dem gemahlenen Röstkaffee Chaqwa Classic, auch Kaffeevollautomaten als Tisch- und Standgerät mit ein. Zudem können sich Gastronomen mit passenden Tassen, Gläsern und Bechern ausstatten, die für eine einheitliche Produktpräsentation im Betrieb sorgen.

www.chaqwa.de

Internorga: Alpro Halle B1.EG, Stand 308; JJ Darboven Halle B1.EG, Stand 106; Chaqwa Halle A1, Stand 208

Eine App für die optimale Filterauswahl

(Foto: BWT)

Für das passgenaue Filtersystem können Gastronomen die neue App BestWaterToolkit aus dem Hause bwt nutzen. Das praktische Tool macht die Auswahl des passenden Filters denkbar einfach: Schnell, sicher und unkompliziert können Sie stets den perfekten Filter zur Optimierung von Wasser für praktisch alle Einsatzbereiche in der Gastronomie auswählen. Dazu muss einfach die lokale Wasserhärte, Anwendung und der Verbrauch eingegeben werden, schon wird der passende Filter in der richtigen Größe angezeigt. Mit dem weltweit größten Produktportfolio an professionellen Wasseroptimierungssystemen hält bwt water+more Lösungen für sämtliche Bereiche im Außer-Haus-Business bereit, in denen Wasser eine Rolle spielt.

Kaffee-Genuss braucht gutes Wasser

(Foto: BWT)

Wasser ist der Hauptbestandteil eines jeden Kaffees. Grund genug, sich nicht allein auf die Qualität der Bohne und der Maschine zu verlassen.

Bei der Qualität des Kaffees denken angehende Baristas natürlich zunächst an die Bohne. Wer dazu auf die Verlässlichkeit einer professionellen Kaffeemaschine vertrauen kann, glaubt sich oftmals schon auf der sicheren Seite. Dabei besteht das beliebte Heißgetränk zu über 90 Prozent aus Wasser. Bei der Wasserhärte und dem Mineralgehalt bestehen regionale Unterschiede. Ist das Wasser zu hart, kann das den Geschmack des Kaffees beeinträchtigen und der Maschine schaden. Auch das Mineralienverhältnis im Wasser muss stimmen; magnesiumreiches Wasser wirkt sich positiv auf die Extraktion der Aromen und damit unmittelbar auf den Geschmack aus. Gleichzeitig werden die Geschmacksempfindungen Bitterkeit und Adstringenz wirksam vermieden.

Professionelle Unterstützung bietet beispielsweise bwt water+more. Der Hersteller bietet Filterlösungen, die effektiven Kalk-schutz bieten und zugleich die Sensorik des Wassers verbessern. Die patentierte bwt Magnesium-Technologie beeinflusst das Mineralienverhältnis im Wasser und verschiebt es zugunsten des wichtigen Geschmacksträgers Magnesium. Der Anteil des stumpf schmeckenden Minerals Kalzium wird gleichzeitig auf ein Idealmaß gesenkt. Die innovative Magnesium-Technologie liefert entscheidende Vorteile, die den Geschmack des Kaffees direkt beeinflussen: die Wasseroptimierungssysteme der PREMIUM-Reihe sowie die neue Lösung best-aqua Coffee auf Basis einer Umkehrosmose für besonders große Wassermengen. Beide Systeme sorgen für ideal abgestimmtes Kaffeewasser in Barista-Qualität, in dem sich die über 800 Aromakomponenten der braunen Bohne optimal entfalten können. Durch die Reduktion des Kalkbildners Kalzium werden Kaffeemaschinen außerdem vor Kalkablagerungen und Korrosion geschützt.

> www.bwt-wam.com

Internorga: BWT – B1.EG, Stand 304