56 Prozent der Buchungen wären sogar über die Buchungsportale teurer gewesen – trotz der Werbeversprechen der Buchungsportale. Mit der Kampagne „Direkt buchen“ will HOTREC, der europäische Dachverband für Hotels, Restaurants und Cafés in Europa, seine Mitglieder dazu animieren, auf der eigenen Seite das günstigste Angebot vorzuhalten, gleichzeitig aber auch die Gäste dazu bringen, erst einmal beim Hotel direkt nachzufragen.