Das Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer bietet seinen Gästen exklusive Erholungsmöglichkeiten in weitläufiger Natur. Mit Liebe zum Detail ausgestattet hält das Schlossgut 54 Suiten und Zimmer bereit und bietet von der Saunawelt bis zur Vital Bar diverse Wellness-Angebote und kulinarische Besonderheiten. Mit dem historischen Gewächshaus, das eindrucksvoll zur Eventlocation umfunktioniert wurde, ist ein neuer Rückzugsort zur Entspannung und für kulinarische Entdeckungsreisen geschaffen worden.

Mediterraner Flair
Originalgetreu renoviert und zu neuem Leben erweckt, hat sich das historische Glashaus aus dem Jahre 1738 auf dem Gelände des Schlossguts Weissenhaus herausgeputzt. Klassische Gartenstühle und -tische stehen auf Terrakotta-Ziegeln. Darüber spannen sich weiß lackierte Eisenstreben in kühnem Bogen, dahinter erstreckt sich ein blühender Duftgarten mit u. a. 50 unterschiedlichen Rosensorten und Kräutern. Innen genießen die Gäste hausgebackenes Brot mit aromatisierten Salzen, mediterran inspirierte Salate mit aromatischen Kräutern und frischem Pesto aus dem Steinmörser der Küche von Christian Scharrer und Christopher Schlang. Wer die Düfte des hauseigenen Kräutergartens einfangen und mit nach Hause nehmen möchte, begleitet unterschiedliche Events, wo Naturprodukte zubereitet werden, wie beispielsweise die Herstellung von Kräuterölen. Auch für Picknicks und Weinverkostungen ist dieser neue Rückzugsort die ideale Location.

Verlängerte Jahreszeiten
Das historische Gewächshaus bietet Schutz und Rundumblick gleichermaßen: Ob anlässlich eines privaten Dinners oder eines kleineren Firmenevents – bis zu zwölf Personen finden in der ungewöhnlichen Location Platz. Gäste des Schlossguts Weissenhaus Grand Village Resort & Spa genießen damit einen weiteren Rückzugsort zum Lesen, Verweilen und Genießen. Die lichtdurchflutete und warme Atmosphäre vereint die Vorzüge von Innen und Außen. Die Gäste sitzen wie im Freien und können den Anblick der umliegenden Natur bei jedem Wetter genießen. Und doch bleiben sie geschützt – wie die empfindlichen Pflanzen, für die die gläsernen Gewächshäuser einst erdacht wurden. 

> www.weissenhaus.de