Andreas Neudahm

Andreas Neudahm (Foto: Neudahm Interior Design)

GASTGEWERBE MAGAZINWie erschaffen Sie Atmosphäre in einem Raum?

Andeas Neudahm (Foto): Das Beleuchtungskonzept ist der Schlüssel zur Gemütlichkeit. Durch die Verwendung von LED-Licht können wir mittlerweile verschiedenste Licht-Szenarien erzeugen und auch steuern. Je nach Verwendung bestimmter Farben entsteht so ein völlig neues Raumgefühl, das entsprechend der Tageszeit oder für ein Event verändert werden kann. 

Inwieweit spielen Farben eine Rolle?

Generell verwendet man heute im Interieur Design eher dezente Farben. Plakative Farben hingegen werden allen voran als „Eyecatcher“ eingesetzt und geben den Räumen erst ihr ganz eigenes Ambiente. Eine rote Vase in einem sonst farblich eher zurückhaltenden Restaurant kann zum Beispiel die komplette Innenarchitektur des Raumes bestimmen, da der Blick sofort auf die Vase fällt. Tauscht man die rote Vase gegen eine blaue aus, wird die Stimmung von Grund auf verändert. Accessoires und Farben ermöglichen es also, einem Raum eine gewisse Atmosphäre und somit eine „Seele“, sprich eine Coporate Identity, zu verleihen.

Eyecatcher geben dem Interieur Stimmung und eine Corporate Identity.

Eyecatcher geben dem Interieur Stimmung und eine Corporate Identity. (Foto: Neudahm Interior Design)

Welche Textilien erscheinen Ihnen besonders wichtig?

Bei einem guten Hoteldesign werden normalerweise alle Sinne angesprochen. Textilien sorgen dabei sowohl für optische Reize als auch für die Haptik. Es gibt Materialien, die aussehen wie Krokodilleder, andere wie Metallflächen und wieder andere können mit eigenen Fotos bedruckt werden und so einen ganz persönlichen Touch besitzen. Besonders bedeutsam sind bei uns synthetische Fasern, die es ermöglichen, bestimmte Oberflächen optisch nachzuempfinden, aber gleichzeitig viel strapaziöser beziehungsweise kostengünstiger sind als deren echte Materialien. Auch eingescannte Fotos auf Textilien finden bei uns häufig Verwendung. Besonders gut kommt dies zum Beispiel bei den Headboards von Betten zur Geltung. Auf diese Weise erhält jedes Zimmer seinen eigenen individuellen Charakter.

Welche Design-Trends können Sie derzeit ausmachen?

Ein Trend, den ich derzeit beobachte, ist die Herstellung von Bezügen eines Hotels zu dessen Lage und dessen Geschichte. Dies hat den Grund, dass Hotelgäste zwar die Corporate Identity eines Kettenhotels sehen und spüren, dennoch aber auch erkennen sollen, in welcher Stadt beziehungsweise in welchem Land sich das Hotel befindet und welche Geschichte das Gebäude prägt. Möglich wird dies allen voran durch die gezielte Verwendung von Accessoires. 

> www.neudahmdesign.com