Tipps

Wenn Sie eine Lademöglichkeit für E-Fahrzeuge installiert haben, sollen Sie dies nicht für sich behalten:

  1. Nutzen Sie die Lademöglichkeiten in Ihrem Betrieb für die Werbung. Kommunizieren Sie diesen Service auf der Homepage, in sozialen Netzwerken und in allen Hotelverzeichnissen.
  2. Tragen Sie Ihren Betrieb in Verzeichnisse von E-Tankstellen ein. Gäste werden ihre Route und ihre Ziele nach diesen Listen planen, solange die Versorgung mit Ladestationen noch nicht flächendeckend ist (z.B. www.e-tankstellen-finder.com, www.elektrotankstellen-europa.com).
  3. Nutzen Sie Gutscheine fürs Aufladen beispielsweise als Upgrade für Gäste oder bieten Sie als besondere Dienstleistung die Lademöglichkeit kostenlos an.
  4. Möglicherweise gestattet die Kommune eine gesonderte Ausschilderung der E-Lademöglichkeit – zusätzliche Werbung für Ihren Betrieb!

 

Energieversorger unterstützen

Planung und Installation von Ladestationen für E-Fahrzeuge bedürfen einer guten Planung. Hierbei leisten die Energieversorger wertvolle Unterstützung. Teilweise werden Investitionen auch finanziell gefördert. Sprechen Sie unbedingt mit Ihrem lokalen Energieversorger oder Ihrem Stromlieferanten. DEHOGA-Mitglieder in NRW beispielsweise erhalten bei den Stadtwerken Duisburg vielfältige Unterstützung – von der Beratung bis zur Installation.

> www.stadtwerke-duisburg.de