Wenn der richtige Unterschlupf geboten wird, kann selbst bei Wind und Wetter der Außenbereich vor dem Restaurant einen konstanten Besucherandrang verzeichnen. Besteht die Möglichkeit zur Aufstellung, bieten sich Schirme an, um auch draußen ein geschütztes und gemütliches Raumgefühl zu vermitteln. Bei der Wahl der passenden Schirme sollte zum einen natürlich bedacht werden, dass sie sich optisch in das Konzept integrieren lassen. Farbe und Form sollten eine klare Linie erkennen lassen und an die Gestaltung im Innenbereich anschließen. Zudem sollten Größe und Stückzahl der Schirme für den Außenbereich bedacht werden. Bei viel Sonne und auch unerwartet schlechtem Wetter sollten Gäste, die sich im Außenbereich aufhalten möchten, nach Möglichkeit an jedem Sitzplatz geschützt sein.

Ein Schirm für das ganze Jahr

Wer in neues Freiluftinventar investiert, sollte bei der Auswahl nicht zu sparsam sein. Denn eine hochwertige Ausstattung macht sich auf lange Sicht bezahlt und hat im besten Fall nicht nur saisonal, sondern ganzjährig Bestand. Ein Schirm kann zu jeder Zeit ein nützliches Hilfsmittel für eine höhere Auslastung des Geschäftes sein. Neben den Sommermonaten, in denen er vor Hitze und Sonnenstrahlen schützt, bietet der Schirm – oft in Verbindung mit passendem Zubehör wie Lichtinstallationen oder Heizstrahlern – auch in den dunklen Jahreszeiten eine ansprechende Atmosphäre für Gäste. Ein wetterfester und robuster Außenbereich ist also ratsam, soll sich das Geschäft im Freien nicht nur auf die oft verhältnismäßig wenigen schönen Sommertage reduzieren.

Praktisch und einfach

In der Gastronomie sollte der Schirm auch in der Praxis überzeugen. Im täglichen Umgang mit den zum Teil sehr sperrigen Geräten, die nicht selten eine Spannweite von bis zu 10 m haben, sollte sich das Personal nicht überfordert oder gefährdet fühlen. Hersteller wie St. Karasek bieten hier eine benutzerfreundliche Lösung. Die Schirme sind selbst für zierliche Fachkräfte leicht zu öffnen und zu schließen und auch die Montage ist in der Regel selbsterklärend und einfach durchzuführen. Dabei sind die hochwertigen Schirme pflegeleicht und wartungsarm. Auf Wunsch bietet der Hersteller aber auch eine professionelle Reinigung und Wartung der Schirme. Zudem kann bei der Wahl der richtigen Schirme eine Vor-Ort-Beratung erfolgen. Einen besonderen Service bietet die Firma Glatz aus der Schweiz. Um vor der Kaufentscheidung in einem ersten Schritt schon einmal eine Vorstellung von dem individuellen Außenbereich zu bekommen, stellt Glatz eine spezielle App bereit. Über die „GLATZ-Augmented Reality App“ lässt sich der favorisierte Schirm auswählen und in den gewünschten Bereich projizieren. In das Kamerabild auf dem Display eines mobilen Gerätes wird ein 3D-Modell des gewählten Produktes eingefügt, welches sich beliebig verschieben und an die richtige Stelle platzieren lässt. Das ersetzt zwar nicht die Begutachtung und den Service vor Ort, gibt aber sicher einen ersten Aufschluss über einen stilvollen Außenbereich, der zu dem eigenen Restaurant-Konzept passt.

> www.karasek.co.at
> www.glatz.ch