Fine Dining

Das Versprechen, dem Gast ein gehobenes Niveau zu  bieten, sollte sich auch im Mineralwasser-Angebot niederschlagen. Eine größere Auswahl an Mineralwässern und eine kompetente und aktive Beratung gehören hier zu den besonders wichtigen Kriterien.

(Foto: Coca Cola GmbH)

Cafes

Stehen Süßspeisen im Zentrum des kulinarischen Angebots, passen leicht mineralisierte Mineralwässer gut auf die Karte. Sie eignen sich ideal als Begleiter zu süßen und leichten Geschmacksnoten. ViO und ViO Medium bieten sich als solche leicht mineralisierte, weiche Mineralwässer an.

Wellness

Wellnesshotels mit entsprechenden gastronomischen Angeboten steigern den „Wohlfühl-Faktor“ durch ein Angebot speziell mineralisierter Mineral- oder Heilwässer mit anerkannter ernährungsphysiologischer Wirkung.

Regionale Küche

Wer Spezialitäten aus der Region anbietet, stärkt seine Marke durch eine Auswahl regionaler Mineralwässer. Gastronomen, die auf Regionalität und Natürlichkeit setzen, sollten sich über die Mineralquellen in ihrer Region informieren und ein Mineralwasser-Angebot wählen, das ihrer regionalen Küche gerecht werden kann.

Ausflugslokale

Wer in seinem Betrieb viele Tagesreisende, z. B. Radfahrer oder Wanderer, bewirtet, sollte ein „Sportler-Mineralwasser“ mit einer speziellen Mineralisation (wie zum Beispiel einem höheren Gehalt an Natrium oder Magnesium) anbieten.

(Foto: Kondrauer Mineral- und Heilbrunnen GmbH & Co. KG)

Natürliche Küche

Zu einer natürlichen Ernährung sowie zu veganen und vegetarischen Gerichten passt jedes Mineralwasser. Denn Mineralwasser ist eines der wenigen Getränke, die als Naturprodukt beim Gast ankommen. Hier eignet sich beispielsweise das Konzept der Kondrauer Mineral- und Heilbrunnen GmbH & Co. KG. Kondrauer bietet für die Bereiche Ausflugslokale und regionale Küche mit vier Sorten – Prickelnd, Medium, Sanft und Naturell – für jeden Geschmack das richtige Mineralwasser.

(Foto: RheinfelsQuellen H. Hövelmann GmbH & Co. KG)

Steak-Restaurant

Stehen würzige Fleischgerichte auf der Karte, empfehlen sich verschiedene Mineralwässer mit Kohlensäure, die jedoch einen höheren Mineralstoffgehalt haben können. Die Mineralstoffe unterstützen den intensiven Geschmack der Gerichte. Je deftiger die Speisen sind, desto mehr Kohlensäure darf das Mineralwasser haben. Hier eignet sich das mit einem hohen Natriumgehalt angereicherte Mineralwasser von Apollinaris.
Auch die Mineralwässer feinperlig und naturelle der Linie Rheinfels Quelle Gourmet sind ein zuverlässiger Begleiter.