Krabbensuppe, Frikadellen aus 100 Prozent Fischfilet und Kartoffelsalat stehen für höchste Qualität – so wie die Outdoor- und Indoor-Möbel von Schnieder in der Restaurant-Erweiterung.

Ursprünglich waren in dem neuen Restaurant-Teil eine geflieste Halle und Aufenthaltsräume für Fischer. Dann wurde der Bereich frisch renoviert und mit Schnieder Möbeln eingerichtet. „Ich habe den Messestand von Schnieder auf der Nordgastro Husum besucht und wusste sofort, dass diese Möbel zu meinen Vorstellungen passen“, freut sich Inhaberin Alice Ritters-Stührk noch heute. Kurze Zeit später besuchte sie Einrichtungsberater Florian Schmidt vor Ort. Gemeinsam entschieden sie die neue Möblierung.

Blick in den Raum: Hochbänke mit Lehnen sind bequem und sparen Platz.

Blick in den Raum: Hochbänke mit Lehnen sind bequem und sparen Platz. (Foto: Schnieder)

Da der Raum zur Front nur mit einer mobilen Plane abgeschlossen ist, hat er einen ausgeprägten Outdoor-Charakter, wirkt aber wohnlich wie ein abgeschlossener Raum. Daher passte auch die Ergänzung mit den Stühlen „Mika“ im skandinavischen Design optimal zum Gesamt-Ensemble. Gut gefällt der Gastronomin, dass die Möbel robust und wertig sind und eine lebendige Oberfläche im Vintage-Look besitzen. Sie werden im Schnieder Werk Lüdinghausen aus langsam wachsender, österreichischer Gebirgstanne gefertigt, die eine sehr dichte Struktur hat und Wind und Wetter trotzt. Der Kommentar vieler Gäste zur Einrichtung: „Das ist ja schmuck“.