Start Gastgewerbe Kinder und Senioren

Kinder und Senioren

Besondere Ansprüche – besondere Angebote

Urlaub ist für die meisten Menschen die schönste Zeit des Jahres. Nutzen Sie die unterschiedlichen Ansprüche und Wünsche und bieten Sie Ihren Gästen maßgeschneiderten Urlaub. Sowohl Senioren als auch Familien mit Kindern sind stets wachsende Zielgruppen und wenn Sie sich und Ihr Unternehmen passend positionieren, können Sie die Konkurrenz hinter sich lassen. Wir geben Ihnen wertvolle Informationen und Tipps an die Hand, damit Sie Ihre Gäste verwöhnen können – egal ob alt oder jung.


Hier haben auch die Kleinen Spaß: Die Urlaubsgäste sind begeistert, und auch die Eltern geben bei den gängigen Bewertungsportalen ein positives Feedback ab.
AmbienteKinder

Indoor-Spielplatz im Hotel

Mitten in den Bergen, oberhalb von Radstadt im schönen Salzburger Land, steht das Familienhotel „Die Seitenalm****“  – von einer Familie geführt und mit bestem Komfort …

Weiterlesen
Hoeteliers und Gastronomen haben die Chance, ihre Familienfreundlichkeit darzustellen.
GastgewerbeKinder

Wettbewerb „Familienfreundliche Unternehmen“

Bewerbungsphase bis 18. März verlängert. Der DEHOGA-Bundesverband, das Netzwerkbüro „Erfolgsfaktor Familie“ und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) haben den Ideenwettbewerb „Familienfreundliche Unternehmen aus Gastronomie und Hotellerie“ ausgerufen. Die Siegerehrung findet voraussichtlich im Sommer statt.

Weiterlesen

Kinder in Tagesstätten und Schulen auf hohem Niveau zu verpflegen, kann ein erfolgversprechendes Geschäftsfeld für Gastronomen sein.
Kinder

Schulverpflegung: ein Markt mit Potenzial für Gastronomen

Die Qualität des Essens in Kindertagesstätten und Schulen lässt häufig zu wünschen übrig. Die Verbandspräsidenten von Bayern und Nordrhein, Ulrich N. Brandl und Henning Thomas Graf von Schwerin, motivieren deshalb Wirte, dieses Segment für sich zu entdecken. Um erfolgreich zu sein, müssen Unternehmer aber verschiedene Anforderungen erfüllen. Qualität steht dabei an oberster Stelle.

Weiterlesen

Die Hotel-Zertifizierung „OK für Kids“
GastgewerbeKinder

Die Hotel-Zertifizierung „OK für Kids“

Wollen Hoteliers ihr Haus nach dem Qualitätssystem „OK für Kids“ auszeichnen lassen, müssen sie sich in drei Bereichen nach den Kriterien des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) prüfen lassen. Darunter fallen „Leitlinien“, „Ausstattung und Service“ und „Handeln gegenüber und mit Kindern“.

Weiterlesen

Im Ulrichshof im Bayerischen Wald finden Eltern und Kinder genau das, was sie brauchen.
GastgewerbeKinder

Familienfreundliche Hotels: Alles, was Kinder und Eltern wollen

Warum gibt es an der Treppe zwei Handläufe übereinander? Warum lässt sich die Zimmertür nicht ganz so einfach öffnen? Warum steht in den Zimmern nichts am Boden? Und was bedeuten die blinkenden Zeichen hinter den Zimmernummern auf den Bildschirmen im ganzen Hotel? Es stellen sich viele Fragen im Ulrichshof im Bayerischen Wald. Aber alle Antworten haben denselben Tenor: Hier, in laut dem Magazin „Geosaison“ besten Kinderhotel Europas, ist alles auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten.

Weiterlesen
Wer für Familien mit Kindern ein attraktiver Gastgeber sein will, muss sich auf deren besondere Bedürfnisse einstellen.
GastgewerbeKinder

Angebote für alt und jung schaffen

Senioren und Familien mit Kindern sind für Hotellerie und Gastronomie wichtige Zielgruppen. Sie suchen nach besonderen Konzepten und haben ganz eigene Anforderungen. Wer sich als Gastgeber hier passend positioniert, kann sich gute Marktchancen erarbeiten. Spezielle Siegel helfen dabei.

Weiterlesen
Familienhotel Weimar
Kinder

Familienhotel in Weimar – Unkomplizierter Urlaub

Mittlerweile gibt es Gaststätten, in denen Kinderwagen draußen bleiben müssen, und Hotels, die nur erwachsene Gäste dulden. Diese Entwicklung konnte sich Anselm Graubner nicht weiter anschauen und eröffnete in Weimar das erste Familienhotel in Innenstadtlage. Mit seinem Angebot will er Kulturtourismus und Wohlfühlurlaub in einzigartiger Weise verbinden.

Weiterlesen
Kinder

Barrierefreie Zimmer werden zur Pflicht

Hoteliers sollten sich auf eine neue Regelung einstellen. Die Muster-Beherbergungsstättenverordnung MBeVO hat seit Anfang Oktober 2014 das Notifizierungsverfahren final durchlaufen und kann nun von den einzelnen Bundesländern umgesetzt werden, wie der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) mitteilt.

Weiterlesen
loading...