Die Gastro-Gründer Johannes Riffelmacher und Thomas Kosikowski sicherten sich in einem packenden Finale gegen fünf Konkurrenten den Sieg. Für ihre überzeugende Performance erhalten die Gastronomen 10.000 Euro Preisgeld – gestellt von der ECE, Deutschlands größtem Betreiber von Einkaufszentren. Darüber hinaus dürfen sich die Gewinner über 40 Stunden Beratung von den Experten des Leaders Clubs und die Teilnahme an den legendären Foodservice-Events freuen.

„Es waren nur Top-Konzepte dabei! Dass ausgerechnet wir Hallodris die Fachjury mit unserer Idee überzeugen konnten, freut uns extrem. Die finanzielle und professionelle Unterstützung hilft uns dabei, unseren Traum in die Tat umzusetzen. Gewinner des Gastro-Startup-Wettbewerbes 2017 zu sein fühlt sich an wie ein Abflug auf die nächste Reise“, so Johannes Riffelmacher von Salt & Silver. Die beiden Gewinner hatten von einer Weltreise viele Eindrücke mitgebracht, die sie jetzt nicht nur in Büchern festhalten, sondern auch in gastronomischen Konzepten umsetzen.

Tim Mälzer zeigt sich begeistert vom hohen Niveau der Teilnehmer: „Alle Kandidaten haben mit ihren innovativen Ideen und viel Leidenschaft für ein Konzept begeistert. Auch wenn es heute nur einen Sieger gibt, so wird keiner leer ausgehen.“