Magnum-Wasserflasche im Champagner-Look

S.Pellegrino hat sein Sortiment um ein schickes Format erweitert: die 1,5-Liter-Magnum-Flasche. Eine Besonderheit, denn S.Pellegrino ist das erste und bislang einzige Mineralwasser, das der Gastronomie ein so exklusives Format anbietet. Schon die Abfüllung stellt eine Herausforderung dar: Statt der Abfüllanlage, die normalerweise im Werk benutzt wird, braucht es für die Magnum-Flasche anderes Gerät. „Es wird extra eine Weinabfüllanlage nach San Pellegrino Terme gebracht“, erzählt Adolé Kabwasa, Brand Ambassador S.Pellegrino & Acqua Panna. „Deshalb sind die Magnum-Flaschen auch nur in limitierter Auflage verfügbar.“ Durch das stilvolle Design macht die Einweg-Glasflasche im Champagner-Look auch optisch eine gute Figur. Auffällig: das hochwertig eingefasste Label. „Das Format wurde speziell für Hotels und Restaurants entwickelt“, erzählt Adolé Kabwasa. Vertrieben werden die Magnum-Flaschen über den Online-Shop. Darüber hinaus können Gastronomen die Flasche auch auf Anfrage über einige Anbieter im Getränkefachgroßhandel beziehen.

> www.sanpellegrino-shop.de

Elegante, kristallklare GourmetFlaschen

Ein individueller, hochwertiger und zeitgemäßer Markenauftritt ist für Mineralwässer in der Gastronomie unverzichtbar. Entsprechend stilsicher präsentiert sich die Gourmet Linie der Rheinfels Quelle. Die schlanken, kristallklaren Flaschen mit 0,7 oder 0,25 Liter Inhalt sind mit einer dezenten Facettierung versehen. Mit ihrer stilvollen, unaufdringlichen Eleganz spielen sie sich auf dem Tisch nicht plakativ in den Vordergrund, sondern passen als perfekte Begleiter in jedes Ambiente in allen gastronomischen Betriebsformen. Auch praktische Vorteile wurden bedacht: So liegen die griffigen Flaschen gut in der Hand und ermöglichen durch ihre klare Produktausstattung eine schnelle Sortendifferenzierung. Farbcodierungen auf Etiketten und Verschlüssen, die auch von oben zu erkennen sind, erleichtern das Handling im gastronomischen Alltag. Zur Auswahl stehen die Sorten Feinperlig und Naturelle.

> www.rheinfelsquellen.de

Harmonische Mineralisierung

Mineralwasser ist ein Naturprodukt und unterliegt der Mineral- und Tafelwasserverordnung. Jedes Mineralwasser ist geprägt von seiner Herkunft. Durch verschiedene Gesteinsschichten gefiltert, erhält es seine individuelle Mineralisierung. So bei Rhodius: Dank der geologischen Besonderheiten des Vulkanparks Brohltal / Laacher See und der erdgeschichtlichen und vulkanologischen Einzigartigkeit dieser Eifelregion ist das Mineralwasser ausgewogen in der Mineralisierung und harmonisch im Geschmack. Die Kohlensäure wird nicht zugesetzt, sondern ist in der circa 500 Meter tiefen Quelle bereits seit mehreren Tausend Jahren mit dem Wasser verbunden. Das Original Rhodius Gourmet ist erhältlich als Classic, Medium und Naturelle in den Größen 0,25 Liter und 0,75 Liter.

> www.rhodius-mineralquellen.de

Mineralwasser im neuen Design

Mit einer Neuheit wartet die Mineralwassermarke Aqua Römer, die zur aquaRömer GmbH & Co. KG in Göppingen gehört, zur diesjährigen Intergastra auf: Aqua Römer ist eine der ersten Marken, die ihr Mineralwasser im neuen wertigen Poolgebinde der Genossenschaft Deutscher Brunnen (GDB) anbieten.

Mit der Erweiterung des Produktportfolios um das neue Glas-Mehrweggebinde ist das Premium-Mineralwasser einerseits der Nachhaltigkeit verschrieben und wirkt andererseits durch sein schlichtes Design stilvoll am Gästetisch.

Die elegante 0,75-Liter-Glasflasche im modernen 12er-Kasten ist in den Sorten „Classic“, „Medium“ sowie „Sanft & Still“ ab Frühjahr 2018 erhältlich.

> www.aquaroemer.de