Tradition oder Innovation, was ist zurzeit auf dem Backwarenmarkt gefragt? Für erlenbacher steht die Antwort fest: beides. Denn Kuchen werden inzwischen zu den verschiedensten Anlässen gegessen, da ist Abwechslung gefragt. Entsprechend vielseitig sind auch die Südback-Highlights von erlenbacher: Passend zum Frühstück gibt es die Genuss3 Schnitten, für besondere Anlässe die neuen Fruchttorten und zum Kaffee oder als Snack zwischendurch stehen traditionelle Kuchen und Schnitten hoch im Kurs. Hier nimmt erlenbacher erstmals Kuchenschnitten mit Baiser ins Sortiment auf. „Mit unseren neuen Baiser-Schnitten erweitern wir gezielt unser Sortiment an klassischen Topsellerprodukten. Darüber hinaus setzen wir auf ausgefallenere Kreationen wie unsere neuen Fruchttorten mit einem geradezu leuchtendem Topping“, sagt Babette Schmidt, Head of Communication von erlenbacher backwaren. „Damit bieten wir unseren Kunden sowohl vertrauten Geschmack als auch neue Highlights für die Kuchentheke.“

Cremige Fruchttorten: Die neue Sahne-Mixart

Cremige Sahnetorten gehören zu jeder Feier dazu und sind das Highlight in der Kuchenvitrine. Doch auch hier ist Abwechslung gefragt. erlenbacher setzt diese Saison auf innovative Sahne-Kombinationen und verfeinert seine neuen Fruchttorten mit Joghurt oder Panna Cotta. Für ein cremig-frisches Geschmackserlebnis. Ob leuchtend gelbe Mango-Joghurt-Crunch-Torte oder lila schimmernde Heidelbeer-Panna-Cotta-Torte, die Produktinnovationen von erlenbacher ziehen alle Blicke auf sich. Gleichzeitig punkten sie mit ihren „inneren Werten“: fruchtige Beeren, exotische Mango und frische Sahne..

Dream-Team: Baiser und Frucht

Sauer macht vielleicht lustig, aber sauer und süß machen definitiv glücklich. Der beste Beweis: die neuen Baiser-Schnitten von erlenbacher. Saftiger Hefeteig und frische Früchte bedeckt von einer locker-leichten Schicht aus süßem Baiser – mit den drei Produktneuheiten nimmt erlenbacher echte Baiser-Topseller ins Sortiment. Denn die drei Geschmacksrichtungen Johannisbeere, Rhabarber und Stachelbeere zählen zu den meistverkauften Baiser-Kuchen auf dem deutschen Markt. Vorgeschnitten und einzeln entnehmbar sind sie wie gemacht für den Außer-Haus-Markt.

Frühstücks-Boom: Süßes Superfood fürs Buffet

Etwas Süßes gehört für viele zum Frühstück einfach dazu. Muffins und Croissants haben sich längst etabliert. In angelsächsischen Ländern darf ebenfalls das „Bananabread“ nicht fehlen. An dem beliebten „Bananabread“ hat sich auch erlenbacher bei einer seiner neuesten Schnitten orientiert. Die vegane Bananen-Johannisbeer-Schnitte ist eine Variation des Bananenbrots. Mit frischen Früchten und knackigen Nüssen ist sie ideal als Frühstücks-Snack geeignet. Eine gute Figur auf dem Frühstücksbuffet machen auch die zwei anderen Produkte aus der Genuss3-Reihe: der glutenfreie Himbeer Brownie und die Apfeldinkel-Vollkorn-Schnitte. Kleine Kuchenschnitten mit Müslizutaten wie Himbeeren, Kürbiskernen oder Mandelblättern. Das ist Superfood in Kuchenform.

erlenbacher backwaren auf der Südback, Halle 3, Stand 3C88