Milch aus Bayern steht für Qualität und Genuss. Dafür steht auch die neue App der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft (LVBM). Die Milchland-Bayern-App bietet neben ausgewählten Rezepten viel Wissenswertes in Form eines Milch- und Käse-Lexikons sowie eine raffinierte Spezialfunktion zur Abfrage der Herkunft. In den fast 100 originellen Rezepten findet jeder Ideen und Anregungen, was sich Leckeres aus Bayerischen Milchprodukten zaubern lässt. Außerdem ist die App mit einer Spezialfunktion ausgestattet: Über eine Eingabemaske lässt sich schnell herausfinden, woher die Milchprodukte kommen. Einfach die Nummer aus dem Identitätskennzeichen eingeben und schon wird die Molkerei oder Käserei mit Adresse angezeigt.

Regionale Rezepte

Die neue Milchland-Bayern App mit Molkereifinder

Die neue Milchland-Bayern App mit Molkereifinder (Foto: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft)

Für Verbraucher spielt das Thema „regional einkaufen“ eine immer größere Rolle, so können auch Gastronomen mit einer regionalen Produkt- und Rezeptauswahl punkten. „Und gerade bei Milchprodukten und Käse hat Bayern sehr viel zu bieten. Es ist die Vielfalt der Produkte, die wirklich überzeugt, und es ist die hohe Qualität, die dem Gaumen schmeichelt“, so Dr. Maria Linderer, Geschäftsführerin der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft. Bayerische  Milch, Quark, Käse und Co. ermöglichen auch vielfältige Ideen auf der Speiskarte: Ob Bayerischer Joghurt-Dip mit Roter Beete, Sauerrahm-Creme, Quark-Nocken oder heimisches Gemüse mit Romadur überbacken – allein beim Lesen erfährt der Gast, dass die Zutaten bewusst ausgewählt und kombiniert wurden. Das zeichnet den Koch aus und verspricht ein Genusserlebnis.

Maria Linderer meint: „Es ist wichtig, den Einkauf aus der Region auch zu kennzeichnen.“ Sei es über die Speisekarte, auf der statt dem allgemeinen Käseteller ein „Bayerischer Käseteller“ ausgewiesen wird oder in der nicht mehr allgemein von der Sahnesoße, sondern vom Rahm der nahegelegenen Molkerei XY die Rede ist. Möglichkeiten bieten auch Büffets. Mit nett gestalteten Infokärtchen, und Fähnchen kann man einfach und klar signalisieren, dass die Butter ein besonderes Stück ist, so die Empfehlung der LVBM. Die Milchland-Bayern-App ist über den iTunes-Store sowie im Google Play Store unter dem Stichwort „Milchland Bayern“ abrufbar. Bayerische Milchprodukte sind dadurch jederzeit und überall präsent.

> www.milchland-bayern.de/app