Fachbesucher der internationalen Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt erwartet eine Welt voller Inspiration – visionäre Konzepte und richtungsweisende Innovationen werden auf über 100 000 Quadratmetern für das Publikum erlebbar. Die Größe und Vielfalt der Messe eröffnen den Besuchern neue Umsatzchancen für den eigenen Betrieb. Als Katalysator für Trends und wichtigster europäischer Branchentreffpunkt ist die Internorga ein Pflichttermin für Marktführer, Top-Entscheider und Newcomer aus Gastronomie, Hotellerie, Bäckereien und Konditoreien. Wie im Vorjahr werden 2018 erneut über 1 300 internationale Aussteller erwartet. Schon jetzt sind alle Standplätze ausgebucht.

Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin bei der Hamburg Messe und Congress GmbH, blickt mit Vorfreude auf die kommende Ausgabe der Internorga: „Als Veranstalter der Leitmesse haben wir stets einen hohen Anspruch an uns und an die Internorga. Wir wollen unsere Fachbesucher mit exklusiven Einblicken und Produktinnovationen begeistern. Dafür stehen wir im engen Austausch mit der Branche und den Ausstellern. Dank ihrer Insights können wir Innovationen des gesamten Außer-Haus-Marktes präsentieren, wichtige Impulse geben und einen europäischen Branchentreffpunkt bieten.“ Daraus entstehen so spannende Bereiche und Specials wie die Craft Beer Arena, die Newcomers’ Area, der Pink Cube mit Trendforscherin Karin Tischer oder der Grill & BBQ Court.

Ein weiterer mit Spannung erwarteter Höhepunkt ist die Verleihung des Internorga Zukunftspreises, dessen Nominierte Jahr für Jahr mit ihren Produkten, Konzepten und Visionen Maßstäbe für die Branche setzen. Sie werden für ihre unternehmerische Initiative sowie ihren Mut und Ideenreichtum ausgezeichnet.

Deshalb: Den Termin der Internorga gleich in den Kalender eintragen, denn neben der Messe ist auch die Gastro-Szene in Hamburg immer eine Reise wert.

> www.internorga.de