(Foto: Sealedair)

Ob heiß oder kalt, Genießergetränke wie der Kaffee kommen in unterschiedlichsten Variationen daher. Besonders im Trend liegen mit Milch verfeinerte Kreationen wie der Latte Macchiato, aber auch der Milchshake. Dieser Trend bringt neue Hygieneherausforderungen mit sich. Die Reinigung der Milkshake-Maschinen ist anspruchsvoll und kann sehr zeitaufwendig sein, da neben den Milchrückständen und Fetten auch Milchstein und Keime entfernt werden müssen. Sobald also bei der Zubereitung Milchprodukte verwendet werden, sind besondere Hygienevorschriften einzuhalten. Eine Lösung bietet beispielsweise der Hygienespezialist Diversey Care. Mit Sure Ice & Shake wird die Reinigung nicht nur vereinfacht, sondern ist auch nachhaltig. Der konzentrierte, flüssige Desinfektionsreiniger für die Milchsteinentfernung, Reinigung und Desinfektion aller Milchshake- und Eismaschinen sowie anderer Getränkeanlagen in lebensmittelverarbeitenden Bereichen ist ein pflanzliches und 100 Prozent biologisch abbaubares Reinigungsprodukt für die tägliche Anwendung.

www.sealedair.com

Hygienevorschriften immer im Blick

  • Regelmäßige Personalschulungen sind einzuhalten.
  • Mindesthaltbarkeitsdaten sind zu überprüfen.
  • Die Reinigung von Geräten etc. in Verbindung mit Milch- und Molkereiprodukten erfolgt mit separat gelagerten Reinigungsprodukten.