(Foto: DEHOGA)

Am 14. Mai wird in Nordrhein-Westfalen ein neuer Landtag gewählt. Die rot-grüne Landesregierung hat zuletzt mit der Einführung eines Hygienebarometers nicht gerade durch Entscheidungen geglänzt, die die Rahmenbedingungen der Branche verbessern. Der DEHOGA NRW hat deshalb bei allen Kandidaten von SPD, CDU, FDP, Grünen und Linken nachgefragt, wie sie zu den aktuellen Branchenthemen stehen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Forderungen nach weniger Bürokratie und fairen Wettbewerbsbedingungen.

Die bereits über 200 eingegangenen Antworten der Kandidaten können eingesehen werden unter folgendem Link – sogar sortiert nach den Parteien, Regionen oder einzelnen Kandidaten.