Sobald die ersten Sonnenstrahlen locken, ist wieder Kaffeegenuss auf der Terrasse angesagt. Und obwohl Deutschland kein Mittelmeer-Klima bietet, zieht es die Menschen auch bei niedrigen Temperaturen nach draußen. Deshalb hat die Stuhlfabrik Schnieder zu den Gastronomiefachmessen Intergastra in Stuttgart und Internorga in Hamburg neue, wetterfeste Möbel vorgestellt, die dem Wetter das ganze Jahr lang trotzen und Freiluftvergnügen pur bieten: die neuen Sessel und Bänke der „Serie 40983“ in kubischem Design. Die Outdoor-Möbel von Schnieder sind aus massiver, österreichischer Gebirgstanne hergestellt, die über ausgezeichnete Eigenschaften verfügt. Sie ist langsam gewachsen und verfügt daher über eine sehr dichte Struktur, die so gut wie keine Risse aufweist. Wasser nimmt sie kaum auf und trocknet schnell wieder ab. Durch die abgeschrägten Kanten wird die Trocknung zusätzlich gefördert. Ein weiterer Vorteil ist ihre Harzfreiheit. Das bedeutet, dass sie auch bei warmem Wetter kein Harz absondert.

> www.schnieder.com