Das Anbaugebiet in Bajo Aragón mit geschützter Ursprungsbezeichnung befindet sich im Südosten der Ebrosenke zwischen Teruel und Zaragosa und umfasst 45 Agrargemeinden. Jeder einzelne Calanda-Pfirsich erhält in seinen letzten zwei Reifemonaten direkt am Baum eine schützende Hülle. Dadurch wird die Frucht ohne Zugabe von Pflanzenschutzmitteln vor Schädlingen bewahrt und kann in Ruhe reifen.

Die sonnengereiften Calanda-Pfirsiche werden über mehrere Wochen in Alkohol aus doppelt destilliertem Gaffel Kölsch angesetzt. PLÜSCH PRUMM hat 15 Prozent Volumenalkohol und einen Fruchtsaftanteil von 85 Prozent. In der hochwertigen Apotheker-Flasche findet PLÜSCH PRUMM dann seinen „würdigen Rahmen“.
Das Wort PLÜSCH PRUMM ist schönstes Kölsch, heißt eigentlich „Samtpflaume“, meint aber den Pfirsich. Die saftige, süße Frucht gilt als Symbol für ewige Schönheit,Jugend und Liebe. In China schwört man sogar auf die aphrodisierende Wirkung mit all seinen Verlockungen. In Europa hat der Pfirsich durch seine Form auch eine leicht erotische Anmutung.

Zur Spirits-Reihe gehören noch der fruchtig-würzige Halbbitter MAMMA NERO, der Johannisbeerlikör SCHWESTER HERZ und der fein-malzige Bierbrand PAPA RHEIN mit leicht hopfiger Note. Bei allen Gaffel-Spirituosen wird ausschließlich Alkohol aus doppelt destilliertem Gaffel Kölsch verwendet.