Milchreis mit Bratapfelkompott und Spekulatius-Crunch

Zutaten

  • 1 500 g Milram Milchreis
  • 80 g Milram „Gute Butter“
  • 100 g Mandeln, gehobelt
  • 25 g Zimt-Zucker
  • 1 kg säuerliche Äpfel, gewürfelt
  • 100 g Zucker
  • 500 ml Apfelsaft
  • 500 g Apfelmus
  • 500 g Spekulatius, grob zerkleinert
  • Mark einer Vanilleschote
  • gemahlener Zimt

Zubereitung

  1. Mandeln in zerlassener Butter goldbraun rösten und in Zimt-Zucker karamellisieren. Spekulatius unterrühren.
  2. Äpfel mit Zucker, Vanillemark und Zimt vermengen und in ein tiefes GN-Blech füllen. Apfelsaft angießen und bei 200° C im Kombidämpfer 25 Minuten garen. Zwischendurch umrühren. Anschließend mit Apfelmus vermischen.
  3. Bratapfelkompott und Milchreis auf To-go-Becher, Schalen oder Gläser verteilen. Darauf den Milchreis verteilen und mit Spekulatius-Crunch bestreuen.

Profitipp: Schmeckt auch als Hauptgericht. Dazu Milchreis erwärmen und mit warmem Bratapfelkompott servieren.

> www.milram-food-service.de

(Foto: Debic)

Thymian-Mascarpone-Eis mit gebackener Feige im Strudelteig

Zubereitung

  1. 500 ml der Debic Flüssigbasis Tiramisù, 5 g frischen, gehackten Thymian und eine Vanilleschote mitsamt dem Mark für circa 8 Stunden gekühlt ziehen lassen. Die Masse anschließend passieren und 40 ml Mandellikör sowie den Saft und Abrieb einer Limone hinzugeben. Diese Masse sodann in der Eismaschine rund 60 Minuten abdrehen.
  2. 200 ml Cassislikör, 200 ml Portwein, 100 g feinen Kristallzucker, eine Vanilleschote und eine Zimtstange zusammen aufkochen. 100 ml Weißwein mit 20 g Weizen- oder Kartoffelstärke verrühren, leicht abbinden, aufkochen und passieren.
  3. 100 g Landliebe-Butter aufschäumen und 200 g Biskuitbrösel sowie 50 g feinen Kristallzucker darin goldgelb anrösten. 15 geschälte Feigen in den Bröseln panieren und einzeln in 10 TK-Strudelteig-Blättern einschlagen. Die Teigenden zusammendrehen.
  4. Die Feigen in diesem Strudelteig bei 180° C rund 4 Minuten frittieren und in 100 g Zimtzucker wälzen.
  5. Eine Kugel Thymian-Mascarpone-Eis auf die Biskuitbrösel setzen, mit der gebackenen Feige, Feigenspalten und der Portweinsauce anrichten. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Zubereitungszeit: etwa 60 Minuten

> www.debic.com

(Foto: frischli-Milchwerke GmbH)

Tiramisu-Trifle mit Schoko-Butterkeks und Granatapfelgelee

Zutaten

  • 5 Blätter Gelatine
  • 400 ml Granatapfelsaft
  • 1 kg frischli Tiramisu-Creme
  • 100 g Schoko-Butterkekse

Zubereitung

  1. Gelatine 10 Minuten in Wasser einweichen, den Saft erhitzen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und in Gläser verteilen. Für 2 Stunden kalt stellen.
  2. frischli Tiramisu-Creme darauf verteilen.
  3. Butterkekse zerkrümeln und auf die Creme geben.

Zubereitungszeit: 25 Minuten / Kühlzeit: 2 Stunden

> www.frischli-foodservice.de