Salam Kitchen und Kitchen Class

Integration in die Gastronomie – hautnah und direkt

© Salam Kitchen

Salam – das heißt in vielen Ländern der arabischen Welt so viel wie Hallo, wörtlich übersetzt aber Frieden. Beides stimmt als Motto für das Salam Kitchen in Münster. Doch manches ist anders als in einer normalen Gastronomie: Am Vormittag bekommen Flüchtlinge im Gastraum Sprachunterricht, am Nachmittag Praxisunterricht. Dazwischen und am Abend kommen die Gäste und genießen modern interpretierte Gerichte der arabischen Küche. Vier Monate dauert der Kurs für jeweils 15 Flüchtlinge. „Die meisten davon arbeiten anschließend in verschiedenen Bereichen in der Gastronomie“, sagt Niklas Blömeke, einer der drei Gründer. Nachwuchsgewinnung neu gedacht und neu gemacht.

Produkt der Woche

Ausgabe 10/2018 als eMagazin