Ob weitläufiger Innenhof, überschaubare Terrasse oder wenige Quadratmeter am Eingangsbereich des Lokals: Wird der vorhandene Platz effektiv genutzt, kann sich jeder Outdoor-Bereich zu einer gern besuchten Wohlfühloase entfalten. Die vorhandenen Möglichkeiten gilt es zu erkennen, um die Fläche maximal nutzen zu können und sich den Platz zu verschaffen, der zu dem eigenen Restaurant-Konzept passt. Um eine einladende Atmosphäre zu schaffen, lässt sich gerade in kleineren Außenbereichen oftmals mit weniger ein besserer Effekt erzielen.

Große Blumenkübel nehmen Platz, der sich für Sitzgelegenheiten viel besser nutzen lässt. Mit der richtigen Auswahl an Möbeln und dem eigenen Design auf Schirmen und anderen Geräten lässt sich oft ohne aufwendige Dekorationen der rote Faden eines Restaurant-Konzeptes erkennen.

Dem wenig einladenden Dschungel aus unterschiedlichen Stühlen ist leicht entgegenzuwirken. Die Stapelstühle von Lechuza beispielsweise lassen sich bei hohem Andrang schnell hervorzaubern, können aber ebenso unauffällig und platzsparend auf ihren Einsatz warten.

> www.lechuza.de