In einer globalisierten Welt kommt es immer mehr darauf an, sich mit Menschen aus anderen Ländern verständigen zu können. Die Kenntnis einer Sprache ist eine der wichtigsten Kompetenzen. Gerade in Hotellerie und Gastronomie sind solche Sprachkenntnisse oftmals von entscheidender Bedeutung, wenn es darum geht, echte Gastfreundschaft zu zeigen. Wie schön ist es wenn, man – zumindest für die Basiskommunikation – in einem fremden Land in seiner eigenen Sprache begrüßt wird. Es entsteht gleich ein viel engerer Kontakt, ein intensiveres Gefühl der Gastfreundschaft unter dem Motto „Der kümmert sich um mich …“

Solche Sprachkompetenz ist wichtig – und zwar nicht nur für den Chef oder das Personal, das direkt mit den Gästen zu tun hat. Auch das Hauskeeping sollte sich mit Gästen genauso verständigen können wie der Koch, der beim Frontcooking am Buffet steht.

Doch nicht alle bringen diese Sprachkompetenz aus der Schule mit, um beispielsweise Gästen auf Englisch den Weg zu erklären oder einfache Fragen zu beantworten. Für andere geht es aber auch um die Erweiterung der Sprachkompetenz, also darum, noch weitere Sprachen zu lernen – übrigens auch ein wichtiger Beitrag zur Altersvorsorge, denn wer drei Sprachen gelernt hat, erkrankt weniger häufig an Demenz, wie Sprach-Experte Josua Kohberg berichtet.

Lernen ohne Zeitaufwand

Er hat mit dem KOSYS Sprachtraining ein System entwickelt, das es jedem einfach möglich macht, innerhalb von acht bis zwölf Wochen eine Fremdsprache zu erlernen und „mit dem Vokabelumfang eines fünfjährigen Muttersprachlers zu sprechen“, wie Kohberg es ausdrückt. Die Besonderheit dabei: Der aktive Zeitaufwand wird auf dreimal zehn Minuten täglich reduziert. Parallel dazu nimmt man die Sprache durch ein von Kohberg speziell entwickeltes Gerät, den Neoos, über die Haut direkt ins Unterbewusstsein auf. „Wir simulieren damit, dass man ständig von Menschen umgeben ist, die die Sprache sprechen, die man lernen möchte“, beschreibt Josua Kohberg die Simulation eines Auslandsaufenthalts, bei der man Sprachen mit Sicherheit am besten lernt.

Vier Sprachen

Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch sind die Sprachen, die aktuell angeboten werden. Damit ist es möglich, innerhalb von wenigen Wochen das Sprachniveau A2+ bis B1 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen zu erreichen – völlig ausreichend für ein Alltagsgespräch und ein bisschen Small Talk. 

> www.kosys.de

Exklusiv-Angebot für die Leser des Gastgewerbe-Magazins

Das KOSYS Premium Sprach-Training kostet 1596 Euro (inkl. MwSt.).

Leser des Gastgewerbe Magazins erhalten dieses Angebot bis zum 30.6.2017 zum Preis von 997 Euro (inkl. MwSt.).*

Darin enthalten sind

  • Der Sprachkurs in der gewünschten Sprache (Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch)
  • Der neoos® als Basisgerät für das dauerhafte, unbewusste Hören der Zielsprache
  • Vier Mental Trainings zur Motivationssteigerung
  • Das Premium-Sprachpaket mit unbeschränktem Zugang zur Lernplattform (beinhaltet 60 Video-Lerneinheiten, Downloads, PDF-Dateien sowie einen
    Bereich mit Bonusmaterial)

Zur Erläuterung und für weitere Fragen bietet Josua Kohberg am Donnerstag, 18.5.2017, um 10 Uhr und um 16 Uhr jeweils ein Webinar an. Folgen Sie dazu dem Link: www.kosys.biz/gastgewerbe

Übrigens: Der neoos® als Basis-Ausstattung kann für weitere Sprachkurse und viele weitere Lerninhalte weiterhin genutzt werden – Sie müssen dann nur noch den jeweiligen Kurs erwerben.  * inkl. 30 Tagen Geld-zurück-Garantie