Spülen, ohne in die Anschaffungskosten einer Maschine zu investieren, das funktioniert seit diesem Jahr mit dem flexiblen Bezahlmodell von Winterhalter. Mit Pay Per Wash zahlen Gastronomen nur die tatsächlich getätigten Spülvorgänge zu einem exakt kalkulierten Preis. Darin sind die Untertischspülmaschine, Körbe, Wasseraufbereitung und passende Spülchemie inkludiert. Die gewünschte Anzahl an Spülgängen kann auf der Website ausgewählt und per Kreditkarte bezahlt werden. Die gekauften Spülcodes werden direkt am Maschinendisplay eingegeben und es kann sofort gespült werden. Mit dieser Lösung spülen Gastronomen ohne hohe Investitionen oder das Risiko unerwarteter Kosten.

> www.winterhalter.de