Wo gegessen und getrunken wird, da kommen Menschen zusammen, es entstehen harmonische Momente, die in Erinnerung bleiben. Eine ideenreiche Dekoration unterstreicht diese Augenblicke. Duni liefert Ideen und Inspirationen und das perfekte Wohlfühlambiente – auch vom Einrichtungsexperten „Goodfoodmood“ genannt. „Für ansprechende Goodfoodmood-Momente darf Kerzenlicht nicht fehlen“, sagt Axel Gelhot, Marketingleiter bei Duni Professional.

„Das stellt sich allerdings schwierig für Betriebe dar, bei denen aufgrund der Brandschutz-Richtlinien die Verwendung klassischer Kerzenlösungen nicht erlaubt ist. Oder – man möchte brennende Kerzen in Bar, Bistro, Gastraum oder Fenstersims einfach nicht unbeaufsichtigt lassen. Dank der Duni-LED-Kerzen muss nun nirgendwo mehr auf stimmungsvolle Tisch-, Fenster- oder Barbeleuchtung verzichtet werden“, so Axel Gelhot. Einmal eingeschaltet, können diese im Restaurant mit der beiliegenden Fernbedienung einzeln oder zusammen an und ausgeschaltet und zudem in zwölf Tönen farblich variiert werden. Zwei Helligkeitsstufen sowie ein authentischer Kerzen-Flacker-Effekt sind ebenfalls möglich.

Weiterhin sei „Back to Basics“ einer der Top-Trends in Einrichtung und Gastronomie. „Ehrliche, schnörkellose Konzepte symbolisieren den Zeitgeist. Angesagt ist es, eine zwanglose Einfachheit anspruchsvoll und hochwertig zu inszenieren und Küche und Restaurant miteinander verschmelzen zu lassen“, schildert Axel Gelhot. „Genau in diesem Umfeld findet sich die, Duni-Towel Napkin‘ perfekt ein und verbindet durch den einzigartigen Kitchen-Look den Gast mit der Authentizität der Küche.“ „Material Matters“, so überschreibt Karin Nyhuis, Chief Designerin bei Duni weiterhin die neue, limitierte Design Edition für 2015, die mit ihrem rohen, unfertigen Charakter den aktuellen Trend traditioneller Materialien und grober, zum Teil verwitterter Oberflächen widerspiegelt.

„Die Produkte sollen dazu verleiten, auf Tuchfühlung zu gehen und diese zu ‚begreifen‘, im wahrsten Sinne des Wortes“, so Karin Nyhuis. „Marmor als Motivstruktur sieht man derzeit überall, nicht nur im Zusammenhang mit Einrichtung und Ambiente. Unser Motiv ,Marble‘ beispielsweise inszeniert sich am besten mit funkelnd glänzenden Kupfer-Accessoires oder durch das vorherrschende Weiß in stylischer Kombination mit kräftigen Farben.“ Auch für den Außenbereich hat Duni gesorgt und startet 2015 farbenfroh in die Terrassensaison. „Unser Tipp: farbenfroh und leuchtend frisch eindecken“, empfiehlt Axel Gelhot. „So erkennt jeder Spaziergänger oder Ausflügler gleich von weitem, dass die Terrasse geöffnet ist und zum Verweilen einlädt. Und für die ersten lauen Abende nicht zu vergessen: Kerzenschein macht das harmonische Ambiente erst perfekt.“

> www.duni.de

 Internorga: Halle  B4, EG-203; B7-208