Immer mehr Menschen legen Wert darauf, sich vegetarisch zu ernähren oder ab und an einen fleischfreien Tag einzulegen. Diesem Wunsch kommen die Valess Bällchen auf Milchbasis entgegen: Sie sind pikant und saftig und bringen mit ihrem herzhaften Pizza-Aroma das gewisse Etwas in vegetarische Gerichte. Zum Beispiel lassen sich die Bällchen in Kombination mit würzigem Curry und fruchtigen Ananas zu einer exotischen Füllung für Wraps verarbeiten.

Zutaten für 10 Portionen:

  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Mayonnaise
  • 40 g Aprikosen-marmelade
  • 10 g Currypulver
  • 5 g gehacktes Koriandergrün
  • Salz
  • 600 g Valess Bällchen (etwa 40 Stück)
  • 40 g Debic Braten & Backen
  • 10 Tortilla-Wraps
  • 350 g feine Weißkohl-Streifen
  • 200 g geraspelten Möhren
  • 250 g gewürfelter Ananas
  • 50 g Cashewkernen

Zubereitung:

  1. Für 10 Portionen 200 g Frischkäse, 100 g Mayonnaise, 40 g Aprikosen-marmelade, 10 g Currypulver und 5 g gehacktes Koriandergrün zu einem Spread verrühren und mit etwas Salz abschmecken.
  2. 600 g Valess Bällchen (etwa 40 Stück) in 40 g Debic Braten & Backen ca. 8 Minuten von allen Seiten braten und danach halbieren.
  3. 10 Tortilla-Wraps mit dem Spread bestreichen und mit 350 g feinen Weißkohl-Streifen, 200 g geraspelten Möhren, 250 g gewürfelter Ananas, 50 g Cashewkernen und den halbierten Valess Bällchen belegen.
  4. Die Wraps an den Seiten einschlagen, eng zusammenrollen und schräg halbieren. Ggf. das untere Wrap-Drittel in Wachspapier einschlagen oder eine Wrap-Verpackung nutzen. Die Zubereitungszeit beträgt ca. 20 Minuten.

______________________________________________________

  • Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

> valess-professional.de