Ambitionierte Nachwuchskräfte werden in der Hotelbranche gesucht und geschätzt. Ein Grund mehr, sich mit den verschiedenen Ausbildungswegen auseinanderzusetzen. Einige davon portraitiert dieser Beitrag. Doch egal, ob man sich für ein Studium oder eine Ausbildung entscheidet, das zusätzliche Sammeln praktischer Erfahrung ist der Schlüssel zum Erfolg.

Gute Fachkräfte gebraucht wie nie: Ausbildungswege in der Hotelbranche

Doch ob man nun Sternekoch werden, prominente Gäste betreuen oder ein eigenes Hotel aufbauen möchte – wichtig ist, genau zu wissen, auf was es im späteren Traumberuf ankommt und seinen Ausbildungsweg nach diesen Bedürfnissen auszurichten.
Weitere Informationen zu Studiengängen und Ausbildungsprogrammen finden Sie unter
> www.iubh.de
> www.iubh-dualesstudium.de
> www.steigenberger-akademie.de