Weine besser kalkulieren, kein Altglas entsorgen und weniger geöffnete Weinflaschen wegschütten. Unter diesen Aspekten bietet Solid Wine der Gastronomie ein alternatives Weinzapfsystem. Der offene Weinausschank funktioniert mit 3- bis 5-Liter-Bag-In-Boxen, die über Zapfanlagen abgefüllt werden. Die Zapfanlagen im modernen Fässer-Design sind mit einem speziellen Kühlsystem ausgestattet. Der besondere Vorteil: der Wein bleibt nach dem Anbruch noch wochenlang frisch. Dadurch lässt sich der Weinbedarf besser kalkulieren und der Restbestand minimieren.

> www.solid-wine.de