(Foto: © Besjunior – iStockphoto.com)

Wein ist in vielen gastronomischen Betrieben ein wichtiges Produkt. Die Anforderungen, die die Gäste an die Weinkarte stellen, werden dabei immer höher – und damit wachsen auch die Herausforderungen für das Team, die Gäste hier qualifiziert und überzeugend zu beraten. Die Deutsche Hotelakademie hat daher ein mehrstufiges, berufsbegleitendes Weinprogramm gestartet, das Einsteigern und Weinprofis den Weg zu einem Top-Abschluss im Sommelierbereich ebnet.

Für Einsteiger gibt es den Lehrgang „WSET Level 2. Award in Wines & Spirits“ als zweimonatigen Onlinekurs mit dem Abschluss der renommierten Londoner WSET-Akademie. Fortgeschrittene können den siebenmonatigen Lehrgang „Assistent Sommelier (DHA)“ absolvieren, der auch den Level- 3-Abschluss der WSET-Akademie beinhaltet. Und wer noch tiefer in das Wein-Thema eintauchen möchte, kann an der DHA in einem 14-monatigen Experten-Lehrgang auch den Abschluss zum Sommelier (IHK) erwerben.

> www.dha-akademie.de/weiterbildung-sommelier