Wettbewerb

hotelforum sucht „Hotelimmobilie des Jahres 2018“

Auch in diesem Jahr wird wieder der europäische Branchenaward „Hotelimmobilie des Jahres 2018“ im Rahmen des hotelforum in München vergeben. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist am 29. Juli 2018.

Hotelimmobilie des Jahres 2017 war die Bretterbude, jetzt startet der Wettbewerb in die nächste Runde.
© Bretterbude

Für den Branchenaward „Hotelimmobilie des Jahres“ können sich zwischen Januar 2017 und Juli 2018 eröffnete Stadt- und Ferienhotels aus ganz Europa bewerben, die sich durch ein gelungenes Gesamtkonzept aus Architektur, Gestaltung und Innovation vom Wettbewerb abheben. Entscheidend ist laut hotelforum dabei die homogene Zusammenführung der einzelnen Aspekte zu einem gelungenen und wirtschaftlich erfolgreichen Hotelkonzept, unabhängig von der Kategorisierung des Hotels. Angesprochen am Wettbewerb teilzunehmen sind sowohl Hotelentwickler als auch -eigentümer und -betreiber, Architekten und Innendesigner.

Der renommierte Branchenaward wird dieses Jahr zum 16. Mal vergeben. Eine Fachjury wählt unter allen Bewerbern Anfang September bis zu 12 Nominierte aus, die im Rahmen einer Ausstellung auf der Konferenz am 10. Oktober präsentiert werden. Erst am Abend werden die Finalisten und der Gewinner bekannt gegeben.

Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme endet am 29. Juli, die Anmeldeunterlagen sind hier verfügbar.

Hier geht es zum Sieger 2017, der Bretterbude in Heiligenhafen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Gastronomie 4.0 „Restaurant der Zukunft“ heißt der Wettbewerb, den es schon seit 2004 gibt. Immer wieder werden hier Impulse und Visionen für die Gastronomie von morgen gezeigt. So auch bei der neuesten Ausgabe des Wettbewerbs, der auf der Intergastra zu sehen war.
Die Bretterbude ist Hotelimmobilie des Jahres 2017 Als „Hotelimmobilie des Jahres 2017“ wurde die Bretterbude in Heiligenhafen an der Ostsee im Rahmen des Hotelforums am Rande der Expo Real in München ausgezeichnet.
Ambitionierte Gastgeber gesucht: Werden Sie ClimaH... Die Initiative ClimaHost rufte alle Hoteliers und Gastronomen im Alpenraum zu einem Wettbewerb auf: Bis zum 31. August 2018 können sich alle Betriebe für „ClimaHost“ – Klimaschutz und Energieeffizienz in Hotellerie und Gastronomie bewerben.
Anton Schmaus in seinem New York inspiriertem Sticky FIngers.
Florian Hammerich

DFB-Koch Anton Schmaus: „Ich bin Baustein in einem riesigen Getriebe“

Seit dem vergangenen Jahr steht der Sternekoch Anton Schmaus aus Regensburg bei…
Trinkwasser Richtlinie der EU in Arbeit.
StockSnap | Pixabay

Gastronomen gegen kostenloses Trinkwasser

Im Rahmen der Einführung einer neuen Trinkwasser-Richtlinie plant die EU, die kostenlose…
Die Bretterbude ist Gewinner 2017 der "Hotelimmobilie des Jahres"Gewinner 2017 der "Hotelimmobilie des Jahres"
Bretterbude

Die Bretterbude ist Hotelimmobilie des Jahres 2017

Als „Hotelimmobilie des Jahres 2017“ wurde die Bretterbude in Heiligenhafen an der…
Die Hotelbranche wächst weiter.
krzysztof-m | Pixabay

Hotelmarkt weiter auf Wachstumskurs

Der Hotelverband Deutschland (IHA) hat erfreuliche Zahlen vorgelegt: Die Hotellerie in Deutschland…
Online-Markthalle für neue Produkte
DerProfitester

Profis setzen auf Innovation

„Innovationen sind in Hotellerie und Gastronomie der Treibstoff für Gäste-Begeisterung.“ Das sagt…
DSGVO mit dem Expertenforum.
#Urban-Photographer | iStockphoto.com

DSGVO: Keine Panik, aber… !

Seit dem 25. Mai gilt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Noch längst nicht alle…
Greenstorm

E-Bikes für Hotelgutscheine: Innovatives Tausch-Konzept macht Schluss mit leeren Betten

Eine möglichst hohe Auslastung ist für jedes Hotel wichtig, denn mit leerstehenden…
Bargeldlos im Cafe bezahlen ist ein großer Wunsch der Gäste
kaboompics | Pixabay

Digitale Dienste auf dem Vormarsch

Eine OpenTable Umfrage zeigt, was deutsche Restaurantbesucher von den Top-Technologietrends in der…
Das frühe aus der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland hat die Wirte Umsatz gekostet.
RgStudio | iStockphoto.com

Frühes WM-Aus ließ viele Plätze leer

Bei vielen Wirten von Kneipen und Biergärten waren die Erwartungen vor der…
Pflichtteilsansprüche können zu Problemen in der Nachlassregelung führen.
dane_mark | iStockphoto

Pflichtteilsansprüche – Eine mögliche Gefahr bei der Nachfolge

Schließen Hoteliers und Gastronomen Kinder aus der Unternehmensnachfolge aus, führt das zu…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.