Digitalisierung

Gästemappe und Kasse digital verknüpft

In einem Gemeinschaftsprojekt zur Modernisierung des Room Service haben der iPad-Kassen-Pionier Gastrofix und der Hotel-Digitalisierer Betterspace eine Schnittstelle entwickelt, mit der sich die digitale Gästemappe erstmals an ein Kassensystem koppeln lässt. Dadurch gehen Zimmer-Bestellungen der Hotelgäste nicht mehr umständlich über mehrere Stationen, sondern auf direktem Wege ins Restaurant.

Im Parkhotel Emstaler Höhe bestellt der Gast jetzt einfach und bequem über die digitale Gästemappe. Sie ist direkt mit dem Kassensystem verknüpft.
© Parkhotel Emstaler Höhe
Lukas Frankfurth, Gastgeber im Parkhotel Emstaler Höhe, kann sich jetzt noch mehr um das Wohl seiner Gäste kümmern.

Lukas Frankfurth, Gastgeber im Parkhotel Emstaler Höhe, kann sich jetzt noch mehr um das Wohl seiner Gäste kümmern.
(Foto: Parkhotel Emstaler Höhe)

Die Kopplung von Gästemappe und Kasse ermöglicht effizientes Self-Ordering, das den Revenue pro Gast erhöht und das Personal entlastet: Der Gast wählt seine Bestellung einfach aus dem Menü des Hotel-Restaurants aus, das entweder auf dem In-Room-Tablet von Betterspace oder in der Betterspace-App auf dem eigenen Smartphone (Bring-Your-Own-Device-Lösung) gespeichert ist. Sofort erscheint die Order im Gastrofix-Kassensystem des Restaurants, ohne dass sie erst umständlich von der Rezeption weitergeleitet werden muss. Der Kellner im Restaurant gibt sie mit einem Klick frei, um den Bondruck an der Bar oder in der Küche auszulösen.

Self-Ordering fürs Hotelzimmer

„Die Verzahnung von Gästemappe und Kassensystem ist in Deutschland einzigartig und ein Quantensprung für den Room Service der Zukunft“, meint Stefan Brehm, Geschäftsführer von Gastrofix und Mitinitiator des Gemeinschaftsprojektes. „Hotels mit angeschlossenem Restaurant können künftig spürbare Mehrumsätze pro Gast erzielen.“ Ähnlich sieht es Betterspace-Mitgründer Benjamin Köhler: „Ein traditionell fehleranfälliger und personalintensiver Prozess in der immer noch  unterdurchschnittlich digitalisierten During-Stay-Phase wird endlich optimiert und die Kommunikation mit dem Gast auf ein ganz neues Level gebracht. So begeistert man seine Kunden und macht sie zu Botschaftern seines Hauses. Ganz nebenbei wird auch das eigene Personal entlastet – ein in Zeiten des Fachkräftemangels nicht ganz unwichtiger Aspekt.“

Erfolgreicher Einsatz im Parkhotel Emstaler Höhe

Die Tech-Innovation wurde ausgiebig getestet, und zwar im Parkhotel Emstaler Höhe. Das 4*-Haus in Nordhessen beweist immer wieder Mut zum Digitalen und auch für dieses Leuchtturmprojekt war Gastgeber Lukas Frankfurth schnell Feuer und Flamme: „Durch die Verzahnung von Gästemappe und Kassensystem gewinnen wir dreifach: Wir vereinfachen unsere Prozesse, erhöhen die Produktivität und senken Personalkosten. Besser geht´s nicht.“ Seit neuestem profitieren übrigens nicht nur die Gäste auf den Zimmern: Mittlerweile können auch Nutzer der Kegelbahnen im Keller ihre Speisen und Getränke bequem übers Tablet ordern. Die Zukunft des Bestellvorgangs hat begonnen.

> www.gastrofix.com

> www.betterspace360.com

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein digitales Hotel ohne Mitarbeiter Das Kölner Koncept Hotel geht neue Wege. Es hat bei Deutschlands wichtigster Digitalisierungs-Auszeichnung den Digital Leader Award in der Kategorie „Märkte neu erfinden“ gewonnen.
Mit einer Container-Lösung mobile Systeme sichern
pixelfit | iStockphoto

Sicherheit aus dem Container: Mit einer Container-Lösung mobile Systeme sichern

Smartphones und Tablets sind eine Achillesferse der IT-Sicherheit, erst recht, wenn es…
Digitalisierung in der Gastronomie und Hotellerie
Ket4up - iStockphoto.com

Erst denken. Dann digitalisieren.

Seit geraumer Zeit befinden sich die Gastronomie, aber auch der Getränke- und…
Eine digitale Software schont nicht nur den Geldbeutel, sondern vernetzt und optimiert wichtige Küchenabläufe zu Gunsten der Effizienz und steigert die wirtschaftliche Rentabilität des Restaurants.
gastronovi

5 Tipps für effiziente Küchenabläufe

Um Prozesse in der Küche effizienter zu gestalten, müssen Gastronomen keineswegs teure…
kalhh - pixabay.com

HOGA im Überblick – Nachhaltigkeit rechnet sich und Til Schweiger flüchtet

Während Schweiger vor einem Gottschalk-Portrait flüchtete, drücken sich Gastronomen weiterhin um die…
Eine vollkommen digital ausgestattete Rezeption
Conichi

Online buchen läuft – aber ab dem Check-in scheitert die Digitalisierung

Maximilian Waldmann ist einer der erfolgreichsten Start-up-Unternehmer in Deutschland. Seine Ideen für…
kalhh - pixabay.com

HOGA im Überblick – Tapas als Weltkulturerbe und Marihuana in alkoholfreien Getränken

Ernteausfälle für die Bauern, doch was ist mit den Gastronomen? Ansonsten bietet…
hotelshop.one

Das Hotel als Möbelhaus

Viele Hoteliers kennen das: Der Gast ist begeistert vom Wein und der…
Smarte Küchentechnik von Hobart
Hobart GmbH

Mit intelligenter Küchentechnik Zeit und Geld sparen

Die Digitalisierung hat schon lange auch die Küche erreicht: Intelligente Geräte in…
Bitcoins als Kryptowährung
jaydeep_ | Pixabay

Bitcoins und Blockchains – Auch in Hotellerie und Gastronomie Zahlungssystem der Zukunft?

Seit einigen Monaten geistern die Begriffe “Bitcoin” und “Blockchain” durch das Netz…
Moderne Geräte erleichtern die Arbeit in der Küche.
Krefft

Hochwertige Helfer für die smarte Profi-Küche

Geräte, die das Kochen erleichtern, gibt es viele. Dass diese auch in…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.