Sponsored Post

Nährwertkennzeichnung mit dem Rezeptrechner Online

Mit dem Rezeptrechner Online können Sie schnell & einfach Nährwerttabellen für eigene Rezepte online erstellen und fertige Lebensmitteletiketten zum Ausdrucken generieren. Dieser innovative Nährwertrechner ist LMIV-konform und richtet sich insbesondere an Lebensmittelhersteller und Gastronomen, die zur Lebensmittelkennzeichnung verpflichtet sind.

© Rezeptrechner Online

Nährwertkennzeichnung ist mit viel Aufwand & Kosten verbunden

Seit 2016 ist die Nährwertkennzeichnung für verpackte Lebensmittel mit wenigen Ausnahmen innerhalb der EU verpflichtend. Allerdings geht die Kennzeichnung mit viel Aufwand einher. Die meisten Software-Programme sind komplex und teilweise sehr kostspielig. Der Rezeptrechner bietet hier eine einfache und schnelle Lösung. Die Jahreslizenz gibt’s für gerade einmal 139,99 € inkl. MwSt.

Algorithmus erkennt automatische Zutaten & Mengenangaben

Statt selbst über den Angaben zur Nährwertberechnung zu brüten, fügen Sie komplette Zutatenlisten im Rezeptrechner Online ein. Die Zutaten und Mengenangaben werden per Algorithmus zu einem großen Teil bereits automatisch erkannt. Im nächsten Schritt können bei Bedarf noch kleinere manuelle Anpassungen erfolgen und schon gibt’s das Ergebnis – Nährwerte je 100g, je Portion und je Rezept. Auch der mögliche Flüssigkeitsverlust der Zubereitung (häufig auch als Koch- oder Backverlust bezeichnet) wird über den sogenannten Reduktionsfaktor automatisch berücksichtigt.

Wer spezielle Rohstoffe verwendet, kann hierfür auch eigene Zutaten mit eigenen Nährwertangaben im Rezeptrechner anlegen. Auch die Erstellung von Grundrezepten, die die Basis für viele weitere Rezepte bilden, ist möglich.

Lebensmitteletiketten zum Ausdrucken erstellen

Wer Etiketten für verpackte Lebensmittel erstellen muss, kann den Etiketten-Generator verwenden. Mit diesem Tool werden für die Rezepte automatisch Lebensmitteletiketten mit allen notwendigen Angaben im PDF, JPG oder PNG Format erstellt. Bei individuellen Anforderungen an die Lebensmitteletiketten können die eingepflegten Rezepte mit samt Nährwertangaben auch jederzeit als CSV-Datei exportiert werden.

Allergene- & Zusatzstoffe Listen generieren

Gastronomen sind dazu verpflichtet, auch für unverpackte Lebensmittel Allergene und Zusatzstoffe anzugeben. Mit dem Rezeptrechner lassen sich auch solche Listen problemlos als PDF erstellen. Die Kennzeichnung der jeweiligen Allergene muss zwar noch manuell erfolgen, die strukturierte Liste ermöglicht jedoch eine schnelle Kennzeichnung ohne den Überblick zu verlieren. Zutaten, die mehrfach verwendet werden, müssen nur ein einziges Mal gekennzeichnet werden.

Für wen ist der Rezeptrechner geeignet?

Der Rezeptrechner richtet sich in erster Linie an Lebensmittelhersteller und Gastronomen, die ihre Lebensmittel selbst herstellen und/ oder vertreiben. Hierzu gehören auch Köche, die z.B. für die Gemeinschaftsverpflegung in Schulen, Kitas oder Altersheimen Speisepläne mit Nährwertangaben erstellen müssen.

Der Rezeptrechner wird ständig weiterentwickelt. Im letzten Jahr ist unter anderem die Berechnung des Nutri-Score eingeführt worden. Für dieses Jahr ist bereits ein Tool zum automatischen Erstellen von Speiseplänen in Entwicklung. Zudem soll es zukünftig auch eine Möglichkeit geben, um Preise für Kostenkalkulationen der Rezepturen einzupflegen.

Auch für unterwegs mit der App für iOS & Android

Der Rezeptrechner ist neben der webbasierten Browser Version auch als mobile App für iOS & Android erhältlich. Damit haben Sie auch unterwegs bzw. auf dem iPad die Möglichkeit, Ihre Rezepte jederzeit einzusehen.

Sofort loslegen & kostenlos ausprobieren

Den Rezeptrechner Online kann man direkt ausprobieren unter www.rezeptrechner-online.de. Das Upgrade für die Berechnung aller „Big 7“ Nährwerte sowie das Erstellen von Lebensmitteletiketten kann direkt online unter www.rezeptrechner.de/rezeptrechner-pro/ durchgeführt werden. Fragen, Wünsche und Anregungen zur Weiterentwicklung können jederzeit an Gründerin & Geschäftsführerin, Tina Heidorn, gestellt werden.

Bisher keine Kommentare zu “Nährwertkennzeichnung mit dem Rezeptrechner Online”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Kostenübernahme für Digitalisierungsmaßnahmen

Überbrückungshilfe III: Gastronomen sollten Ansprüche jetzt prüfen

© SvetaZi | iStockphoto

Zwangsschließungen, Umsatzeinbrüche, Kurzarbeit: Die Gastronomie-Branche leidet weiterhin an den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie. Der WLAN- und Kommunikationsdienstleister Socialwave rät Gastronomen, die neue Überbrückungshilfe III der Bundesregierung zu prüfen. Denn: Wer Anspruch auf die Überbrückungshilfe hat, ist automatisch für den Anspruch auf Neuinvestitionen in Digitalisierung und Hygienekonzepte qualifiziert. Die Anträge werden in dem Fall zusammen gestellt und mit bis zu 100 Prozent Kostenerstattung durch den Staat gefördert.