Ranger App

5 Eckpfeiler einer erfolgreichen Schnellteststrategie zur Beendiung des Endloslockdown

© Pexels, Pixabay | Hygiene-Ranger

Nach wie vor gibt es keine konkreten Öffnungspläne für Gastronomiebetriebe und die Hotellerie, ganz zu schweigen von Clubs und Diskotheken. Ein möglicher, wenn nicht der einzige Weg aus dem Wechselbad von Lockdown, Öffnungen und Ministerpräsident-Konferenzen ist eine umfangreiche Teststrategie. Die kostenlos angebotenen Tests, mindestens einmal pro Woche für jeden Bürger, sind ein guter Anfang – das Potenzial ist jedoch noch lange nicht ausgeschöpft. Welche Möglichkeiten Bürger- und Mitarbeitertests bieten, wenn Kommunen, Konzerne, Unternehmen, Gastronomen, Kultur, Sport, Unis, Schulen, Kitas und Gesundheitsämter untereinander vernetzt sind und die Bürger einbinden, macht das Konzept des Hygiene-Ranger mit der Ranger App klar.

Infektionsschutz

Leonardo Hotels: Mit Schnelltest sichere Tagungen und Veranstaltungen

© Leonardo Hotels

Leonardo Hotels Central Europe erweitert ihr Hygiene- und Sicherheitskonzept in allen ihren Häusern mit dem Angebot an Corona-Schnelltests für Tagungsveranstalter. Dabei setzt die Hotelgruppe auf den einfach zu handhabenden, bequemen und schmerzfreien Antigen-Spucktest. Organisatoren von Meetings, Tagungen und Events haben so die Möglichkeit, gleich zu Beginn der Veranstaltung und vor Ort ihre Teilnehmer auf Covid-19 in Eigenverantwortung zu testen.

Kreislauf zwischen Testzentren, Gesundheitsamt und öffentlichem Leben

Hygiene-Ranger schließt die letzte Lücke – Integration der Schnelltestzentren macht Hoffnung auf Öffnung der Gastronomie

filadendron, iStockphoto
filadendron, iStockphoto (© filadendron, iStockphoto)

Jeder darf kostenlos einen Corona-Schnelltest pro Woche durchführen lassen. Teststellen sind neben Ärzten und Apotheken auch Schnelltestzentren – welche Vorteile sie bieten und wie sich ihre Digitalisierung positiv auf die Öffnung in der Gastronomie auswirken kann.

Ideen in der Krise

Testzentrum statt Tanzfläche

Petra Fiedler, Schwarz Exklusiv
Petra Fiedler, Schwarz Exklusiv (© Petra Fiedler, Schwarz Exklusiv)

Die letzten 12 Monate waren für das Gastgewerbe nicht leicht, doch die Club- und Diskothekenbesitzer hat es noch härter getroffen – es gab keinen Lichtblick und keine Chance auf Lockerungen. Paolo Frisella, Inhaber des „Kitchen Club“ in Wuppertal, der die Szene schon im Sommer mit der Strandbar „Kitchen Beach“ überraschte, überzeugt erneut mit einer kreativen Idee. Testen statt Tanzen – dank digitaler Vor- und Nachbereitung sicher, schnell und unkompliziert.

Schnelltest im Club

Testzentrum statt Tanzfläche

© zoranm | iStockphoto

Die letzten 12 Monate waren für das Gastgewerbe nicht leicht, doch die Club- und Diskothekenbesitzer hat es noch härter getroffen – es gab keinen Lichtblick und keine Chance auf Lockerungen. Paolo Frisella, Inhaber des „Kitchen Club“ in Wuppertal, der die Szene schon im Sommer mit der Strandbar „Kitchen Beach“ überraschte, überzeugt erneut mit einer kreativen Idee. Testen statt Tanzen – schnell und unkompliziert.

HORECA Scout

Branchenverzeichnis

Ausgabe 03/2021 als eMagazin


Unsere Produktempfehlung

Ratgeber Kassensysteme

PublicDomainPictures | Pixabay