„Die häufigste ist die zu hohe beziehungsweise falsche Dosierung des Reinigungsmittels.“ Nach dem Motto „Viel hilft viel“ wird das vorgegebene Mischungsverhältnis von Wasser zu Reinigungsprodukt selten genau eingehalten. Im Resultat steigt der Reinigungsmittelverbrauch,  und die augenscheinliche Zufriedenheit mit dem Reinigungsergebnis sinkt. Mit dem Reinigungshochkonzentrat „SmartDose“ löst Diversey das Dosierproblem mit einem innovativen Käppchen. Jede SmartDose-Einheit hat eine fest integrierte Dosierkappe, die die notwendige Menge für die Befüllung von Sprühflaschen oder Eimern exakt dosiert. Insgesamt können mit einer Einheit „SmartDose“ zum Beispiel 100 Eimer á fünf Liter oder 350 Flaschen à 750 Milliliter für die Reinigung gefüllt werden. Mit der exakten Dosierung kann der Verbrauch von Reinigungsprodukten um bis zu 50 Prozent gesenkt und die Reinigungsaufgaben wirtschaftlich durchgeführt werden.

> www.smartdose.de