Der erste Eindruck, den ein Kunde vom Restaurant gewinnt, ist maßgeblich. Sobald Gäste die Eingangstür öffnen, erwarten sie eine saubere und optisch ansprechende Umgebung. „Die Erwartungen von Restaurantbesuchern sind heute höher als je zuvor, und zu Stammkunden werden sie nur durch ein rundum perfektes Gastronomieerlebnis“, schildert Hans Kielgas, Marketing Director Germany bei Diversey Care.

„Als Betreiber spiegelt sich der Einsatz für ein erstklassiges Gastronomieerlebnis in den strahlend sauberen Oberflächen des Gastraumes und der Küche wider.“  Um Kunden, Mitarbeiter sowie den Ruf des Unternehmens zu schützen, müsse der Lebensmittelsicherheit ein besonders hoher Stellenwert eingeräumt werden. „Einzelne Fälle von Lebensmittelvergiftungen sind schlimm genug, aber großflächige Ausbrüche können Schlagzeilen machen und sich so negativ auswirken, dass sie zu einem erheblichen Rückgang der Einnahmen führen“, merkt Hans Kielgas an. In Deutschland erkranken jährlich rund 200.000 Menschen an einer Lebensmittelvergiftung.

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) berichtet, dass das Vorkommen von Risikofaktoren für lebensmittelbedingte Krankheiten in kommerziellen Gastronomieeinrichtungen statistisch höher ist, als allgemein angenommen wird. Laut einem Bericht des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) aus dem Jahr 2012 gingen 30 Prozent der gemeldeten Lebensmittelinfektionen von Gastronomiebetrieben aus.

Eine unzureichende Reinigung und Desinfektion von Ausstattung, Oberflächen und Geräten wurde als der wichtigste Risikofaktor bei der Zubereitung von Lebensmitteln identifiziert. „Während der Lagerung, der Zubereitung und dem Servieren von Speisen werden Mikroorganismen häufig direkt auf Lebensmittel oder Oberflächen übertragen“, erklärt Hans Kielgas. „Ungenügendes Händewaschen, eine mangelhafte Reinigung und Desinfektion von Schneidebrettern vor deren erneuten Verwendung oder die Nutzung desselben Vorbereitungstisches für die Verarbeitung von rohen und gekochten Speisen – all das sind Beispiele dafür, wie einfach Bakterien in einer Küche übertragen werden können und damit gefährliche Risiken für die Lebensmittelsicherheit entstehen.“ Restaurantbesitzer und -manager können für den einwandfreien Zustand ihrer Einrichtung sorgen, indem sie laute Diversey Care folgenden einfachen Regeln befolgen.

Weiter auf Seite 2 „Die Wahl der geeigneten Produkte und Hilfsmittel