Getränke

Fairtrade von der Bohne bis zur Packung

Solino Coffee made in Ethiopia ist eines der seltenen Beispiele für ein Produkt, das den Fairtrade-Gedanken konsequent in die Tat umsetzt. Frei nach dem Motto „Handeln statt Helfen“ wird hier gezeigt, dass Nachhaltigkeit keine Grenzen kennt und mit Einsatz und einem guten Produkt nicht nur Hoffnung geschürt, sondern Arbeitsplätze geschaffen werden.

Fairtrade konsequent umgesetzt: Solino geht mit gutem Beispiel voran.
© Solino

Kaffee ist neben Gemüse, Ölsaaten, Blumen und Vieh das wichtigste Exportgut Äthiopiens. Das berühmte Aroma des Yirgacheffe-Kaffee mit seinen zitronigen und blumigen Geschmackskomponenten ist so begehrt, dass einzelnen Kaffeesorten häufig geringe Mengen dieser Bohnen zur Aufwertung beigemischt werden. Doch leider werden meist nur die grünen Bohnen exportiert, die Weiterverarbeitung erfolgt in anderen Ländern. Dadurch erlebt die äthiopische Bevölkerung große finanzielle Verluste, die sich auch in der steigenden Arbeitslosigkeit unter den Jugendlichen widerspiegeln.

Ein Ausweg aus der Ausbeutung

Um diesem Missstand entgegenzuwirken, wird Solino Coffee komplett in Äthiopien produziert – und zwar von der Bohne bis zur Verpackung. Durch die Weiterverarbeitung der Bohnen vor Ort ist eine Umsatzsteigerung von 60 % möglich, die Wertschöpfungskette wird vollständig im eigenen Land ausgeschöpft. Alle Produktionsschritte gehen Hand in Hand und bieten nicht nur einen ineinandergreifenden Arbeitsablauf, sondern schaffen und garantieren Arbeitsplätze – für die Frauen, die die Bohnen sortieren, die Röster und nicht zuletzt für den Drucker, der die Etiketten für die Verpackungen produziert.

Testen Sie kostenlos Solino Café Crema und Solino Espresso.

Testen Sie kostenlos Solino Café Crema und Solino Espresso. (Foto: Solino)

Aromatische Vielfalt

Solino bietet einen Hochland Arabica Kaffee, der mit Bohnen aus den Gegenden Yirgacheffe, Harar und Simano hergestellt wird. Die Bohnen werden 20 Minuten in einem Trommelröster besonders langsam geröstet, um die wertvollen Aromen zu bewahren. Während die Café Crema Bohnen durch ihre helle Röstung einen milden Kaffee sowohl aus Vollautomaten als auch aus Filtermaschinen garantieren, bestechen die dunkel gerösteten Espressobohnen durch ihren besonders aromatischen und säurearmen Geschmack.

> Jetzt Solino Ethiopian Coffee kostenlos testen

Das könnte Sie auch interessieren:

Tafelwasseranbieter mit umweltbewussten Partnern „Weniger Plastik ist Meer.“ Eine erfolgreiche Kooperation bildeten Brita und die Wal- und Delfinschutzorganisation WDC für den Schutz der Ozeane vor Plastikmüll – sie wird nun um ein weiteres Jahr verlängert.
Kaffeegenuss und gutes Gewissen Ökonomische, ökologische und soziale Anforderungen gewinnen immer mehr an Bedeutung für die Gesellschaft. Und so ist der nachhaltige Umgang mit Ressourcen auch dem Gast von heute ein hohes Anliegen, das sich auf die Bewertung von Hotels, Cafes, Bars und Restaurants niederschlägt. Die Bedeutung der N...
Mit gutem Beispiel geht Meliá Hotels International voran und schafft weltweit in seinen Hotels bis Ende 2018 Plastik-Einwegprodukte ab.
Meliá Düsseldorf

Umwelt-Ziel: Keine Plastik-Einwegprodukte mehr im Hotel

Die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International (MHI), deren weltweites Portfolio über 380…
Bieten Sie Ihren Kunden originelle Mehrwegbecher für den Coffee-to-go an.
Alexas_Fotos | Pixabay.de

Mehrwegbecher gegen die Abfallflut – und was dabei zu beachten ist

320.000 Einweg-Kaffeebecher werden in Deutschland verwendet – jede Stunde. Pro Jahr sind…
Butcher's

Warum Sie mehr Umsatz mit Wein-Eigenmarken erzielen können

Viele Weine können als Orginalabfüllung des Weinguts oder Eigenmarke des Händlers bezogen…
Gemeinsam in der Bar einen guten Tropfen geniessen.
Deutsches Weininstitut GmbH

Sortiment, Präsentation und Kalkulation. Die Weinkarte als Aushängeschild.

Wein bedeutet Genuss und lockt Weinkenner wie auch Gäste, die einfach in…
Praktisch, wiederverwendbar und optisch schön: Trinkhalme aus Glas.
HALM

Schluss mit Plastik: Zwei Hamburger Hotels setzen auf Glastrinkhalme

Etwa 600.000 Plastikhalme pro Jahr. So hoch war bis vor kurzem der…
ALPLA, Fotograf: Adi Bereuter

Kaffeegenuss und gutes Gewissen

Ökonomische, ökologische und soziale Anforderungen gewinnen immer mehr an Bedeutung für die…
Auch Einweggeschirr kann nachhaltig sein. DUNI macht es vor.
DUNI - Kompostierbare Servietten aus dem ecoecho Sortiment

Mit Servietten und Co. Kosten senken und die Umwelt schonen.

Wo Einwegprodukte einerseits viel Abfall für den Betrieb bedeuten, können sie doch…
rawpixel - pixabay.com

HOGA im Überblick –  Erste Gefängnisstrafe für Fake-Bewertungen und dafür legales Marihuana in Getränken und mehr.

Außerdem sucht der Zoll Mindestlohnbetrüger im Gastgewerbe und der Michelin-Guide erscheint erst…
gmast3r - iStockphoto.com

Dauertrend Bier – eine Expertenstimme

Dem Erfolg des Biermarktes auf der Spur. Drei Fragen an Josef Westermeier,…
Dauerbrenner Milch: Ohne Kuhsaft läuft nichts.
Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau eG

Traditionsprodukt Milch: Authentisch und vielfältig

Der Bio-Traditionskoch Florian Lechner ist unter anderem Betreiber des Bio-Landhotels und Restaurants…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.