Anzeige
Anzeige

Digitalisierung

© gastronovi
Digitalisierung

Personalmangel in der Gastronomie: digitale Lösungen entlasten Betriebe

Problemlösung Personal dringend benötigt! Dieses sollte im besten Fall perfekt ausgebildet und multitaskingfähig sein. Die Realität sieht leider anders aus: Die Gastronomie sucht nach wie vor händeringend nach geeigneten Mitarbeitenden. Wie digitale Lösungen Mitarbeitende in den Bereichen abseits des Kerngeschäfts entlasten und wie auch Personal ohne Ausbildung perfekt eingesetzt werden kann, zeigt Digitalisierungsexperte gastronovi.

Oppenhoff
Digitalisierung

Verpflichtung zur Erfassung von Arbeitszeiten: was müssen Arbeitgeber jetzt beachten?

Überraschend hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) unter dem 13.9.2022 nicht nur zu der Frage, ob Betriebsräten ein Initiativrecht bei der Einführung eines elektronischen Arbeitszeiterfassungssystems zusteht, Stellung genommen, sondern gleichzeitig auch statuiert, dass Arbeitgeber bereits jetzt zwingend zur Arbeitszeiterfassung seiner Arbeitnehmer verpflichtet sind. Zwar hatte zuvor bereits der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden, dass die Mitgliedsstaaten Arbeitgeber zur Arbeitszeiterfassung verpflichten müssen. Bisher wurde allerdings erwartet, dass der deutsche Gesetzgeber die europäische Entscheidung umsetzen müsse. Dem ist das BAG nunmehr zuvorgekommen. Welche Auswirkungen die Entscheidung hat, erklärt Frau Rechtsanwältin Annabelle Marceau, Mitglied des Arbeitsrechtsteams von Oppenhoff.

Digitalisierung

Optimaler Webauftritt für die Gastronomie – so geht’s

Zeit ist bei Gastronominnen und Gastronomen ein kostbares Gut. Die Frage, wie man sich bestmöglich online aufstellt, fällt deshalb nicht selten unter den Tisch. Dabei wird eine digitale Präsenz auch im Gastrobereich zunehmend wichtiger für den geschäftlichen Erfolg, sagt Christian Schneider, Senior Vice President Product Management, beim Berliner Webhoster STRATO.

Kitzig Design Studios
Digitalisierung

Bowls vom Bot: Im Restaurant yaya kochen Roboter Schüsselgerichte aus aller Welt

Die Kulinarik der ganzen Welt in einer Schüssel: Für Kevin und Dennis Grote ist jede ihrer Bowls eine einzigartige multi-kulturelle Botschaft, zubereitet aus den typischen Aromen von Hawaii über Amerika, Fernost, Afrika und Europa. In ihrem im Juni in Münster eröffneten Restaurant yaya stehen allerdings keine Köche am Herd. Stattdessen mixen Roboter die Zutaten für die kulinarischen Kreationen vollautomatisch zu vertrauten oder auch aufregend neuen Gerichten.

Alba Lantigua, Unplash
Digitalisierung

Digitales Potenzial in der Gastronomie nicht ausgeschöpft – neue Erwartungshaltung der Gäste

Bei einem Restaurantbesuch geht es längst nicht mehr allein um das Essen. Von der einfachen Online-Reservierung über die digitale Speisekarte bis hin zur Bezahlung per QR-Code bereichern digitale Anwendungen die Customer Journey. Mit den Möglichkeiten steigt aber auch die Erwartungshaltung der Gäste: Was ist „nice to have“ und welche Digitalisierungsansätze machen ein Lokal zum Lieblingsrestaurant? Antworten darauf fand Gewinnblick mithilfe einer aktuellen, repräsentativen Studie.

Guestline
Digitalisierung

In 8 Schritten zum neuen PMS

Viele Hotels haben dieselbe Schreckensnachricht erhalten: Der Betrieb ihres aktuellen, oft veralteten Property Management Systems wird in den kommenden Monaten eingestellt. Das bedeutet, dass alle Marketing-, Verkaufs- und Aktualisierungsmaßnahmen für die Systeme eingestellt werden, und es für Bestandskunden – wenn überhaupt – nur noch begrenzten technischen Support, sowie keine Upgrades, Fehlerbehebungen oder Sicherheitsverbesserungen mehr geben wird. Eva-Maria Bleifuss, Leitung operatives Geschäft DACH bei Guestline über acht Schritte zu einem neuen PMS.

foodcall
Digitalisierung

Essensbestellung per KI-Sprach-Chatbot: Revolutioniert foodcall die Gastro-Branche?

Mit dem KI-Software-Produkt foodcall geht nach drei Jahren Entwicklungsarbeit ein Pionierprojekt in der Gastro-Branche an den Start. Erstmals wird künstliche Intelligenz mit Spracherkennungsfunktion für die Gastronomie genutzt. Doch welche Möglichkeiten bietet die Software wirklich und wie kann sie die angespannte Personalsituation im Gastgewerbe verringern?

Seminaris Hotels
Digitalisierung

Seminaris Hotels schließen Rahmenvertrag mit Hotelbird

Hotelbird überzeugt eine neue Hotelkette: Der Anbieter für digitale Check-in/out-Lösungen hat mit den Seminaris Hotels einen Rahmenvertrag für eine umfangreiche Zusammenarbeit abgeschlossen. Die zur Kette gehörenden acht Tagungshotels nutzen in Zukunft unter anderem die volle Automatisierung der Check-in/out Prozesse, die Technologie für das PMS liefert Sihot.

Nets / Concardis
Digitalisierung

Die Gäste kehren zurück – mit neuer Erwartungshaltung

Das Hotel- und Gastgewerbe hat mehr unter der Pandemie gelitten als andere Branchen. Jetzt erholt sich der Sektor langsam wieder – die Reiselust ist ungebrochen und auch Geschäftsreisen nehmen wieder deutlich zu. Aber es hat sich in der Erwartungshaltung der Gäste einiges geändert. Jarno-Alexander Stuth, Vice President Large & Key Account Hospitality beim Paymentdienstleister Nets / Concardis, über die Chancen für die Hotelbranche.

No more posts to show
Anzeige

Ratgeber Kassensysteme

PublicDomainPictures | Pixabay

HORECA Scout

Branchenverzeichnis
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.