Anzeige
Suche
Anzeige

Digitalisierung

Brooke Cagle, Unsplash
Personalplanung

Den Wissenshunger mit E-Learnings stillen

Beim Gastro- und Cateringunternehmen DoN wurde mit zunehmender Anzahl der Mitarbeitenden deutlich, dass innerbetriebliche Weiterbildung nicht mehr nur in Präsenz ablaufen kann. Eine neu implementierte digitale Lösung kommt bei Mitarbeitenden und Personalverantwortlichen gleichermaßen gut an.

DOE
Personalplanung

Innovative Online-Weiterbildung für Gastronomen und Köche

Die DOE (Digital Online Education GmbH) stellt sich den einzigartigen Herausforderungen des Gastgewerbes und unterstützt aktiv den Wandel in der Branche. Mehr über den Innovationsansatz des Unternehmens und Gründer Felix Weber, dessen langjährige Vertriebserfahrung und Leidenschaft für Bildung die Grundlage für ein Konzept bilden, das darauf abzielt, das Gastgewerbe in einer sich ständig verändernden Branche zu stärken.

SumUp
Digitalisierung

Trends 2024 in der Gastronomiebranche

Es gibt für fast jeden Bereich in der Gastronomie Verbesserungspotential durch die Optimierung von Betriebsprozessen. Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz hat dabei enormes Potenzial, die Gastronomie auf innovative Art zu revolutionieren. Doch wie konkret sieht eine solche Gastronomie von morgen aus und wie lässt sich die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine optimal gestalten? Corin Camenisch, Product Marketing Lead beim Finanztechnologie-Unternehmen SumUp zeigt Trends auf, die sich für das kommende Jahr abzeichnen.

Carli Jeen, Unsplash
Digitalisierung

Digitale Kassenbons auf dem Vormarsch? Status quo in Deutschland

Im Zug der Entwicklung des nachhaltigen Bewusstseins der Verbraucher rückt insbesondere die unnötige Flut von Papierkassenbons in den Fokus. Jeder einzelne Kassenbon verursacht während seines Lebenszyklus 2,5 Gramm Kohlenstoffemissionen – von der Produktion bis zur Verteilung. Der Druck auf die Unternehmen, eine nachhaltigere Lösung in Form von digitalen Kassenbelegen anzubieten, nimmt zu. Aber wie ist der Status quo in Deutschland?

Pexels
Personalplanung

Wie Geschäftsführer dem Fachkräftemangel entgegenwirken

Laut Statista gibt es in Deutschland rund 770.301 unbesetzte Stellen – im Juni 2023 beschloss die Regierung ein Maßnahmen-Paket zur Schließung dieser Lücke: Durch mehr Zuwanderung von Akademikern und Fachkräften erhofft sie sich Besserung. Ein guter Ansatz, doch bekämpfen die Maßnahmen lediglich die Symptome, statt dem Problem auf den Grund zu gehen, so Führungsexperte Boris Grundl. Der Leiter des Grundl Leadership Instituts erklärt, wie eine langfristige Bindung von Mitarbeitenden gelingt.

SuitePad
Digitalisierung

In-Room Tablets ohne Anfangsinvestition: SuitePad führt erfolgsbasiertes Zahlungsmodell ein

SuitePad gab im November 2023 die Einführung eines Performance-Modells für In-Room Tablets in der Hotellerie bekannt, das die Finanzierung von Hoteltechnologie neu definiert. Das wegweisende Zahlungskonzept ermöglicht es Hotels ab 40 Zimmern, ihre digitale Transformation ohne die üblichen Hürden einer Anfangsinvestition voranzutreiben. Stattdessen beruht das Konzept auf einer erfolgsabhängigen Gebühr, die unmittelbar mit dem operativen Gewinn des Hotels verknüpft ist.

ee factor/ Midjourney
Personalplanung

Robot Recruiting: Die Zukunft der Personalbeschaffung?

Künstliche Intelligenz automatisiert und optimiert HR-Prozesse an vielen Stellen. Insbesondere im Recruiting ergibt die Einführung von KI-Tools Sinn. Doch wo viele Chancen aufwarten, lauern Fallstricke im Verborgenen. Wo bieten Recruiting KI-Tools Mehrwert und welche Hürden müssen Verantwortungstragende überwinden?

v.l.n.r. Florian Menges, Monika Menges, Volker Dürr (Vizepräsident Ringhotels e.V.), Nathalie Menges, Petra Weindl (Geschäftsführender Vorstand Ringhotels e.V.), Jürgen Menges
Personalplanung

Neues Vorgehen bei Ringhotels: Tradition trifft auf Zukunftsstrategie

Die Hotelkooperation Ringhotels kündigt bei den diesjährigen ThemenTagen im Ringhotel Winzerhof in Rauenberg eine zukunftsorientierte Neuausrichtung unter der Führung des neuen geschäftsführenden Vorstands Petra Weindl an.

Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.