Anzeige
Anzeige

Gästedatenerfassung in der Gastronomie

Die in den Corona-Hygienevorschriften verankerte Kontaktdaten-Erfassung zur Gästedaten-Nachverfolgung in der Gastronomie kann mit dem Hygiene-Ranger einfach umsetzt werden. Zusätzlich bietet die Lösung eine Chance, sich digital mit den Gästen zu vernetzen und Mehrwerte in der digitalen Kommunikation. Um die Corona-Pandemie wirksam und nachhaltig zu bekämpfen, ist die Kontaktdaten-Nachverfolgung bei auftretenden Neu-Infektionen zwingend erforderlich. 

Toa Heftiba | Unsplash; Hygiene-Ranger

Gäste scannen einfach den QR-Code mit der Smartphone-Kamera ein und schon wird das Check-in Formular angezeigt, das auf dem Handy ausfüllt und für den Check-in abgeschickt wird. Der Check-out Prozess kann vom Gast eigenständig oder durch die Servicekräfte erfolgen. Diese Lösung  verspricht keine Zettelwirtschaft mehr. In einem weiteren Schritt kann eine DSGVO-konforme Registrierung erfolgen, um beim nächsten Mal noch schneller einzuchecken.

iStock-1252592583Halfpoint | iStockphoto

Vorteile für Gastronomen

  • Eigene Profilseite inkl. QR-Code, eine Druckvorlage mit QR-Code, die im Betrieb ausgelegt wird
  • Zugang zum Hygiene-Manager (Dashboard, auf dem die Gäste-Erfassung kontrolliert wird)
  • Beim Anlegen der Unternehmensseite kann der Gastgeber seinen Betrieb mit Fotos, Speisekarte, Öffnungszeiten und Kontaktdaten individuell präsentieren
  • Kein Sorge mehr zum Thema Datenschutz: Weder können andere Gäste Daten einsehen, noch kann das rechtzeitige Löschen versäumt werden
  • Multi-Mandantenfähigkeit

Vorteile für Gäste und Kunden

Die Gäste melden sich einmalig kostenlos beim Hygiene-Ranger an und können fortan deutschlandweit bei allen teilnehmenden Betrieben – ob Restaurant, Cafè, Bar, Freibad oder Friseur – kontaktlos und ohne erneute Angabe ihrer Kontaktdaten einchecken. Unsere einfache Schritt-für-Schritt Anleitung zeigt, wie unkompliziert Registrierung und Check-in mit dem Hygiene-Ranger ablaufen.

iStock-1252736225yulkapopkova | iStockphoto

Easy Check-in und Check-out

Gäste gelangen über den QR-Code zur Besucherdaten-Erfassung. Der Check-in Button überträgt anonymisierte Kontaktdaten inkl. Zeitstempel in die Besucher-Dokumentation des Betriebes (Check-in Dokumentation).

Auch Gäste ohne Smartphone können über ein fremdes Handy, z.B. von Freunden oder dem Service-Personal eingecheckt werden.

Der Check-out Button wird Gast oder Besucher beim Verlassen der Gastronomie oder einer  Veranstaltung vom Smartphone ausgelöst, um ein genaues Zeitfenster zu dokumentieren. Hierzu kann entweder der QR-Code erneut eingescannt werden oder das Check-in Fenster bleibt für die Dauer des Besuches einfach geöffnet. Über den Button „Sendeschluss“ können am Ende des Tages alle Gäste mit einem Klick ausgecheckt werden.

Datenschutz- und verwaltung

  • Die Gäste-Anmeldungen mit Registrierung werden einmalig auf hygiene-ranger.de erfasst und über ein Double-Opt-In authentifiziert. Einmalige Gäste-Anmeldungen ohne Registrierung werden mit einer digitalen Unterschrift authentifiziert, wenn dies erforderlich ist.
  • Für jedes Unternehmen wird eine Gäste-Historie dokumentiert, welche nach Ablauf der gesetzlichen Frist automatisch gelöscht wird. Die Herausgabe der Gäste-Historie erfolgt nur auf Anfrage des Gesundheitsamtes oder anderer behördlicher Institutionen durch die Inproma GmbH.
  • Es ist eine vollständige Anonymisierung der Daten auf Seiten der Unternehmen möglich. Neue Anforderungen durch die Ministerien können kurzfristig umgesetzt werden.
  • Webseiten und Daten werden auf Servern in Deutschland gespeichert.
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.