Kassensysteme

Kassensysteme für die Bar alt

Besitzer einer Bar stehen oft die meiste Zeit persönlich hinter dem Tresen – nicht selten auch als Kummerkasten für die Gäste. Mehr Zeit für Drinks und Kommunikation bleibt, wenn die Kasse digital und idealerweise mit der Warenwirtschaft verknüpft ist.

© Portra - iStockphoto.com

Automatisierte Warenwirtschaft dank digitaler Kasse

Neben den Multitasking-Aufgaben eines Barkeepers ist die Organisation des Einkaufs eine stets wiederkehrende Aufgabe. Dafür ist es wichtig, die aktuellen Bestände zu kontrollieren und daraufhin Listen anzufertigen, auf denen alle benötigten Produkte vermerkt sind.

Die Verwendung eines digitalen Kassensystems kann äußerst hilfreich sein, viele Aufgaben werden automatisch übernommen. Beispielsweise registriert es selbstständig alle Getränke, die die Kunden bestellen. Anhand dieser Daten ist es ganz einfach, den Einkauf zu organisieren. Dafür ist es lediglich notwendig, die Verkaufszahlen der Getränke abzurufen und die entsprechende Menge nachzubestellen. Diese Aufgabe ist innerhalb weniger Minuten erledigt.

Bei den Zutaten für die angebotenen Gerichte ist es ohne Zweifel etwas schwieriger, die benötigten Mengen zu ermitteln. Doch auch in diesem Bereich können die Verkaufszahlen einen wertvollen Hinweis darauf geben, welche Nahrungsmittel nachgekauft werden müssen.

Eine geordnete Buchführung erspart den Stress vor einer Prüfung durch das Finanzamt

Ebenfalls unvermeidbar sind alle Tätigkeiten, die mit der Buchführung in Verbindung stehen. Um keine Probleme mit dem Finanzamt zu bekommen, ist es essenziell, alle Geschäftsvorgänge zu registrieren und zu archivieren. Darüber hinaus muss das Finanzamt jederzeit Zugriff darauf haben.

Darüber hinaus sorgt ein digitales Kassensystem automatisch für eine sichere und gesetzeskonforme Archivierung der Daten. Es erfasst sämtliche Transaktionen und speichert diese selbstständig ab. Wenn es zu einer Betriebsprüfung kommt, ist es möglich, die Informationen unmittelbar abzurufen. Das schützt die Betreiber nicht nur vor Bußgeldern. Zusätzlich läuft die Prüfung dadurch reibungslos ab und stört den laufenden Betrieb kaum.

Wir helfen Ihnen, die perfekte Kasse für Ihren Betrieb zu finden.
Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Angebot!

Kassen-Finder starten


Empfohlene Anbieter für Kassensysteme in der Bar

Image

Die digitale Lösung von Telekom und enfore heißt MagentaBusiness POS. Die Komplettlösung bündelt sämtliche Geschäftsvorgänge rund um Kasse, das Warenwirtschaftssystem, das Zahlungssystem und Reservierungen bei einer intuitiven Bedienung.


Mehr erfahren
Image

Das Kassensystem von GASTROFIX bietet Hoteliers und Gastronomen zahlreiche Vorteile. Nicht nur ist das System auch offline nutzbar, es besticht durch ein automatisches minutenaktuelles Backup, natürlich Finanzamtkonformität und kostenlose Beratung vor Ort.


Mehr erfahren
Gastronovi

Gastronovi stellt ein smartes Multitalent bereit: Das Gastronovi Office System umfasst neben der Kasse auch den Einkauf, die Tischreservierung und viele weitere Module. Da es sich dabei um eine Cloud-Softwarelösung handelt, ist kein Aufwand bei der Installation zu befürchten.


Mehr erfahren

Bisher keine Kommentare zu “Kassensysteme für die Bar alt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Kassensysteme

Belegausgabepflicht für Kassen ab 2020

Ab 2020 gilt die Belegausgabepflicht für Kassensysteme nach der neuen Kassensicherungsverordnung. Demnach müssen Gastronomen und Hoteliers zu allen Geschäftsvorgängen ihren Kunden die Belege aushändigen. Nunmehr hat das Bundesfinanzministerium erklärt, dass bei einem Verstoß gegen diese Belegausgabepflicht keine Bußgelder drohen, und die Befreiungsmöglichkeiten näher ausgeführt. Wann können Steuerpflichtige eine solche Befreiung im Einzelfall erwirken, wie ist die Belegpflicht generell geregelt und in welcher Form sind die Belege auszustellen?

Kassengesetz

KassenSichV 2020: diese Fristen müssen Sie beachten

Die Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) 2020 sieht zahlreiche Fristen und Übergangsregelungen vor, die zuletzt immer wieder verändert wurden. Dazu gehören die Fristen für die Belegausgabepflicht, technische Sicherheitseinrichtung und Kassenmeldepflicht. In einer Übersicht dieser Termine darf auch die Umsetzungsfrist für die PSD2-Richtlinie nicht fehlen. Wann läuft nun genau welche Frist ab und was müssen Gastronomen und Hoteliers bis dahin umsetzen?