Anzeige

Den Außengastraum mit Markisen wohnlich gestalten – denn Gäste lieben es gemütlich

Markisenprofi markilux bietet ein spezielles Produktprogramm an, um Außensitzplätze in der Gastronomie und Hotellerie zu beschatten.
Markisenanlagen von markilux bringen Komfort in den AußengastraumMarkisenanlagen von markilux bringen Komfort in den Außengastraum

Zum Angebot von markilux gehören spezielle Systeme, die große Flächen beschatten können. Jan Kattenbeck von „team : project“ und sein neunköpfiges Team kümmern sich darum, die Markisenanlagen zu planen und mit Fachpartnern vor Ort aufzubauen. Diesen Service nehmen auch Gastronomen und Hoteliers gerne in Anspruch, um Sitzplätze im Freien für Gäste attraktiver zu gestalten.

„Ron Gastrobar“ freut sich über mehr Gäste

Ein Beispiel hierfür ist das Restaurant „Ron Gastrobar“ in Amsterdam. Das Markisenensemble des Restaurants ist ein Mix aus Pergola-Anlagen und Gelenkarmmarkisen. LED Licht sowie Heizstrahler sorgen laut Kattenbeck vor allem in den Abendstunden für ein gemütliches Raumgefühl. Ron Blaauw, Inhaber der Location, sieht einen klaren Nutzen für sein Geschäft darin, durch Markisen mehr Komfort zu bieten und betont: „Wir sehen, dass unsere Gäste nun länger bleiben und viele neue Kunden dazugekommen sind.“

Jede Markisenanlage soll im Ergebnis einzigartig sein

Das sei nur ein Beispiel, wie sich Markisen in der Außengastronomie rechnen könnten. Auch mit dem Markisendach „markant“ hätten sie gute Erfahrungen gemacht. Zum Beispiel im Hotel Illonn in Poznań, Polen, wo eine 18 Meter breite Anlage mit Vertikalmarkisen und LED-Elementen aufgebaut wurde. „Für jedes Objekt entwickeln wir ein eigenes Konzept und stellen die Produkte individuell zusammen“, betont Kattenbeck. Ein-Rundum-Service begleite jedes Projekt und sichere reibungslose Arbeitsabläufe. Hinzu käme ein Netzwerk aus qualifizierten Fachpartnern, die den bautechnischen Part betreuten. Jan Kattenbeck betont: „Für uns ist es ein großer Erfolg, wenn sich die Investition eines Restaurants oder Hotels in eine Markisenanlage auszahlt. Das motiviert uns, das Beste aus jedem Projekt herauszuholen!“

Weitere Artikel zum Thema

Wer auf ideenreiche Erfrischungen setzt, kann Gäste nachhaltig beeindrucken.Ivan Bajic | iStockphoto.com
Wer im Sommer seinen Platz im Freien einer Gaststätte sucht, ist meist auf der Suche nach einem erfrischenden Getränk und einer leichten Mahlzeit. Doch wie können Gäste vom Angebot überzeugt werden und welche Highlights lassen[...]
Sonnenschutz für Mitarbeiter – Hitzfrei und gesetzliche RegelungenBru-nO, Pixabay
Die letzten Wochen haben gezeigt, was Sommer heißt: Mit Temperaturen weit über 30 Grad haben sich Freibäder und Biergärten großer Beliebtheit erfreut und alle Urlauber glücklich gemacht. Hitzefrei wünscht sich jeder Arbeitnehmer, doch gibt es[...]
TheFork
Die Covid-Krise mit ihren Entbehrungen war lang – aber umso größer ist nun die Vorfreude auf Restaurantbesuche. Spannend: Die Zeit des Lockdowns wird uns verändert zurücklassen. Eine großangelegte Umfrage der Reservierungsplattform TheFork in Deutschland offenbart:[...]
Die Temperaturen klettern – und somit auch die Belastung durch Sonneneinstrahlung für Ihre Mitarbeiter.MIH83 | Pixabay
Der Gesundheitsschutz wurde seitens der Politik heiß diskutiert. Zu erhöhten Anforderungen für die Branche bezüglich des am Arbeitsplatz zu beachtenden Sonnenschutzes kam es letztlich nicht. Dennoch: Der Schutz der Service-Mitarbeiter, die in der Außengastronomie beschäftigt[...]
Wer eine Außengastronomie eröffnen möchte, muß einige Gesetze und Vorschriften beachten.Brzozowska | iStockphoto.com
Lärmschutz, Sperrstunde und Sondernutzung – wer einen Betrieb mit Außengastronomie führen möchte, muss Einiges beachten. Vorsicht ist auch geboten, wenn eine bestehende Gaststätte den Betrieb um einen Biergarten erweitern möchte.[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.