Corona-Krise

E-Book: Staatliche Hilfen für Selbstständige im Überblick

Derzeit fällt es vielen Selbstständigen schwer, neben der Existenzangst noch den Überblick über versprochen staatliche Hilfen zu behalten. Was kann bereits beantragt werden, welche Voraussetzungen müssen gegeben sein oder wie muss Kurzarbeit beantragt werden. Ein kostenloses E-Book verspricht Aufklärung und Hilfe für Selbstständiger, Freiberufler und kleines Unternehmen.

© PIRO4D, Pixabay | Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlagsgesellschaft mbH

Wer als Selbstständiger einen Überblick über angebotene Hilfsangebote vom Staat und steuerliche Tipps rund um Arbeits- und Verdienstausfälle dank der Maßnahmen zur Einschränkung des Coronavirus sucht, wird beim E-Book „Coronakrise – Hilfe vom Staat für Selbstständige“ der Akademischen Arbeitsgemeinschaft Verlagsgesellschaft mbH fündig. Die aufgegriffenen Themen umfassen Tipps zum Umgang mit der Arbeit im Homeoffice und dem Finanzamt und Adressen und Telefonnummern der zuständigen Behörden und vieles mehr.

Achtung: Dieses E-Book wird regelmäßig und kontinuierlich aktualisiert. Die jeweils aktuelle Version finden Leser in ihrem Kundenbereich zum Download.

Der Ratgeber kann hier kostenlos als Sofort-Download bestellt werden.

Bisher keine Kommentare zu “E-Book: Staatliche Hilfen für Selbstständige im Überblick”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Umfrage

Kontrollen statt Restriktionen – Konsequente Kontaktdatenerfassung statt Schließungen

© Victor He, Unsplash

Gemeinsam mit dem DEHOGA Nordrhein wollen wir wissen, wie Sie als Gastronomen und Hoteliers zu den beschlossenen Schließungen und Auflagen stehen. Wir sind der Meinung, dass die strenge Einhaltung der Hygieneregeln in den Betrieben es den Gästen, die der Nachverfolgbarkeit zustimmen und sich an alle Vorschriften halten, ermöglichen sollte, auch weiterhin gastronomische Angebote nutzen zu können. Eine Verlagerung der Geselligkeit in die private Illegalität zu Lasten unserer Branche ist nicht sinnvoll! Sagen Sie uns Ihre Meinung und nehmen Sie an unserer Umfrage teil.

Expertenrat

Digitalisierungszuschuss – 5 Fakten zum Anspruch und Antragsstellung

© Stadtratte | iStockphoto

Bund und Länder aktualisieren kontinuierlich Reglements und FAQ´s zu Überbrückungshilfen und damit verbundenen Zuschüssen. Das Tempo der Änderungen ist teilweise so schnell, dass selbst Steuerberater, die Profis in diesem Bereich sind, die Korrekturen nicht mitkommen und Ihre Klienten nicht ordnungsgemäß beraten können. Gerassimos Miaris, Geschäftsführer der ETAMIO GmbH in Bochum und Experte für Kassenlösungen in der Gastronomie, ist in den letzten Wochen immer wieder mit dem Thema Digitalisierungszuschuss konfrontiert worden und nennt 5 relevante Fakten zum Anspruch und Antragsstellung.