10aus7 in Woche 17/2018

HOGA im Überblick – Sicherheitslücke Hotelzimmer, Burger mit Spinne statt vegetarischer Würstchen

Auch Bremen bremt Airbnb ein, dafür können Gäste auf den Malediven zukünftig unter Wasser schlafen. Gute Nachricht: Nach einem Urteil des europäischen Gerichtshof könnte die unterschiedliche Besteuerung von Nebenleistungen in Hotels fallen.

HOGA im Überblick | Unsere ausgesuchte Sammlung der relevanten Links der letzten 7 Tage
© rawpixel | Pixabay

Schluckt Accor Mövenpick?  | Es wäre eine weitere Konzentration im Hotelmarkt: Der französische Accor-Konzern will die aktuell 83 Hotel der Schweizer Mövenpick-Gruppe übernehmen.
> tageskarte.io

Sicherheitslücke Hotelzimmer | Eine Million Hotelzimmer in 166 Ländern könnten von einer Sicherheitslücke betroffen sein, die jetzt entdeckt wurde.
> sueddeutsche.de

Bremen bremst Airbnb ein | Nur noch 90 Tage Vermietung, Versteuerung der Einnahmen und Abführung der City-Tax: Mit diesen Maßnahmen will Bremen die Airbnb-Vermietungen eindämmen.
> weser-kurier.de

Doch 7 % auf alles? | Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes könnte die unterschiedliche Besteuerung von Nebenleistungen in Hotels fallen.
> tophotel.de

Schluss mit Veggie-Würstchen | Das französische Parlament hat beschlossen, fleischige Namen für fleischlose Produkte zu verbannen, auch Milch und Käse dürfen nur noch zu heißen, wenn tierische Produkte enthalten sind.
> tageskarte.io

Österreichischer DSGVO-Weg | In der Alpenrepublik will man gegen Verstöße gegen die Datenschutz-Grundverordnung weniger scharf vorgehen.
> tageskarte.io

Konzentration bei HRS | Im Interview mit Cost&Logis verkündet HRS-Chef Tobias Ragge, sich künftig auf Business-Gäste zu spezialisieren.
> cost-logis.de

Unter Wasser schlafen | Auf den Malediven entsteht für 15 Millionen Euro ein Hotel mit Zimmern unter Wasser.
> tageskarte.io

Historischer Zusammenschluss | Unter der Bezeichnung Heritage Hotels of Europe haben sich über 100 Hotels in neun Ländern zusammengeschlossen.
> today.hogapage.de

Burger mit Spinne | Manche Angebote werden immer skurriler: In der Bull City Burger Brewery in North Carolina wurde jetzt ein Burger mit einer Vogelspinne garniert.
tageskarte.io

Bisher keine Kommentare zu “HOGA im Überblick – Sicherheitslücke Hotelzimmer, Burger mit Spinne statt vegetarischer Würstchen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Hygiene-Checklisten

TÜV Süd gibt Handlungsempfehlungen für Hygiene-Standards

Viele Gastronomen fragen sich, welche hygienischen Maßnahmen wohl im Hinblick auf die Coronakrise und die damit verbundenen, vorübergehenden Schließungen nötig sind, um den sensiblen Hygiene-Standards der Branche weiterhin gerecht zu werden. Mehr denn je gilt es nun, ein Maximum an Sicherheit zu gewährleisten, bevor die Betriebe nach der Krise wieder geöffnet werden können. Doch wie genau können Gastronomen jetzt vom Service-Angebot des TÜV Süd profitieren und welche Listen sind aktuell bereits abrufbar?

Gästemagnet Fußball

7 Tipps zur Fußball-WM 2018 in Russland

© PIRO4D | Pixabay

Die Fußball-WM steht in den Startlöchern und ab dem 14. Juni 2018 bricht überall das Fußballfieber aus. In der Gastronomie verfolgen die Zuschauer der Fußball-Weltmeisterschaft gespannt die Spiele in Russland beim Public Viewing. Für Gastronomen könnte die WM ein Sommermärchen werden. Mit einer cleveren WM-Strategie brummt das Geschäft. orderbird, eines der führenden iPad-Kassensystems für die Gastronomie, zeigt, wie Gastronomen die WM in Russland zu ihrem Heimspiel machen.

Personalmanagement

Mangelware Personal? Recruiting-Herausforderungen und -Chancen

© AndreyPopov | iStockphoto.com

„Bitte seien Sie nett zu unserem Personal. Es ist schwieriger, gute Mitarbeiter zu bekommen als Gäste.“ Dieser Hinweis eines Cafés löst bei den meisten Passanten eher ein Schmunzeln aus. Doch jeder Gastronom wird sicher sofort zustimmen und kennt die alles andere als humorigen Gründe hinter diesem Wunsch. Fakt ist, die ohnehin prekäre Personalsituation in der Gastronomie hat sich in den vergangenen Jahren weiter zugespitzt. Was also tun, um die Personal-Stecknadeln im Recruiting-Heuhaufen zu finden? Die Antwort: Neue Wege in Employer Branding und in der Personalgewinnung gehen, meint Brigitte Herrmann, Rednerin, Potenzialberaterin und Autorin.