Anzeige

HOGA im Überblick – Wiesn-Bier wird teurer und Mannheim sucht jetzt auch einen Nacht-Bürgermeister

Diese Woche außerdem Thema: Hotels mit dem besonderen Flair – Parkplatz vor der Zimmertür oder schlafen in einer Boeing 747. Kettenbefristung bleibt verboten und Buchungsportale drängen User mit immer neuen Tricks zur Buchung.
TheAngryTeddy - pixabay.com
Anzeige

Nacht-Bürgermeister gesucht | Die Konflikte zwischen Anwohnern und Kneipen werden in den Städten immer größer. In Mannheim sucht man deshalb einen „Nacht-Bürgermeister“, der vermitteln soll.
> stuttgarter-zeitung.de

Preis für Wiesn-Bier | Jedes Jahr ein bisschen mehr: In diesem Jahr wird die Maß auf dem Münchner Oktoberfest zwischen 10,75 Euro und 11,50 Euro kosten.
> nikos-weinwelten.de

Maggi-Eis beliebt | Skurrile Eissorten gibt es viele, aber im Saarland hat sich die Sorte Maggi durchgesetzt…
> today.hogapage.de

Mineralwasser wird knapp | Die Meldung gibt es eigentlich immer bei großer Hitze: Den Abfüllern von Mineralwasser fehlt mal wieder Leergut. Deshalb wir das Wasser in Berlin und Brandenburg knapp.
> nikos-weinwelten.de

Eine Nacht im Jumbo | In Stockholm kann man jetzt in einem der 33 Zimmer in einer ausrangierten Boeing 747 übernachten.
> manager-magazin.de

Bistros als Weltkulturerbe | Die Pariser Bistros wollen zum Weltkulturerbe werden, um sich vor Ketten zu schützen. Auch für das bayerische Wirtshaus gibt es solche Überlegungen.
> spiegel.de

Mit dem Auto ins Hotelzimmer | Im Spätsommer eröffnet in Düsseldorf das erste Hotel, bei dem man sein Auto im Aufzug bis vor die Zimmertür mitnehmen kann.
> tageskarte.io

Urlaub in der eigenen Stadt | In Essen laden acht Hotels die Einheimischen zu einem Kurzaufenthalt ein, um die eigene Stadt zu erkunden.
> lokalkompass.de

Kettenbefristung bleibt verboten | Das Bundesverfassungsgericht hat entscheiden, dass nach zwei Jahren im gleichen Betrieb Schluss sein muss mit der Befristung von Arbeitsverträgen.
> tagesschau.de

Tricks der Buchungsportale | Die suggerierte Knappheit ist zwar nicht erlaubt, aber die Buchungsportale lassen sich immer neue Wege einfallen, um die User zur Buchung zu drängen.
sueddeutsche.de

Weitere Artikel zum Thema

QO Amsterdam
Im Rahmen des hotelforums wurde im Oktober die Hotelimmobilie des Jahres gekürt. Der Vorjahressieger, die Bretterbude in Heiligenhafen, hat mit dem QO Amsterdam einen würdigen Nachfolger gefunden. Die konsequent nachhaltige Konzeption und der hohe Qualitätsanspruch[...]
Rentokil
Egal ob im Hotel, in der Ferienwohnung oder auf dem Kreuzfahrtschiff: Bettwanzen zählen zweifellos zu den Dingen, die Urlaubern ihre wohlverdiente Reise gehörig vermiesen können. Weltweit nimmt die Ausbreitung der kleinen Parasiten kontinuierlich zu. In[...]
Media Manufacture Mannheim
Likes, Follower, Kommentare - was hat das mit zahlenden Gästen zu tun? In den letzten Jahren sind die sozialen Medien zu den wichtigsten Marketing-Kanälen gewachsen. Doch in dieser sich ständig verändernden Medienlandschaft benötigt es einen[...]
Rodolfo Quirós, Pexels
Das Best Western Hotel Das Donners schafft Wohnraum für seine Mitarbeitenden. Nur wenige Minuten zu Fuß vom Hotel entfernt, entsteht in den kommenden Monaten ein vierstöckiges, modernes Mitarbeiterhaus nach Energieeffizienzstandard mit insgesamt elf Wohneinheiten. Mit[...]
Ubertragungswege des Coronavirus in der Gastronomieandresr, iStockphoto
Die Gastronomien und Hotels dürfen wieder öffnen, doch was bleibt ist die Unsicherheit bei Gästen und Gastgebern bezüglich der Infektionswege. Können Besteck oder Gläser als Übertrager fungieren, wie sieht es mit Lebensmitteln aus Risikogebieten aus?[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.